Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von simonehil 10.03.10 - 13:56 Uhr

Kann ich auch schwanger werden obwohl ich zu dem Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs meine Tage hatte?

Beitrag von maikiki31 10.03.10 - 13:57 Uhr

Mh, wie das?

Eigentlich nicht denn da geht ja gerade Dein Ei flöten weil es nicht befruchtet wurde....

Aber man weiss ja nie:-p

Beitrag von lunasxx 10.03.10 - 13:57 Uhr

Ja, nix ist an dieser Stelle unmöglich jedoch wenig wahrscheinlich.

Beitrag von mela05 10.03.10 - 13:57 Uhr

#kratz wie soll denn sowas gehen???

Wenn du die mens hast wird ja die Schleinmhaut abgestossen #kratz

Beitrag von maikemet 10.03.10 - 13:58 Uhr

Das war gestern auch das Thema von mir und meiner Mama...
danach war ich im KH zur US Untersuchung, und da haben wir die FA gefragt....

und sie sagte das es DEFINITIV NICHT geht!!!

LG

Beitrag von verheiratet22 10.03.10 - 13:59 Uhr

ja ist möglich wenn auch nur selten

Beitrag von wespse 10.03.10 - 13:59 Uhr

Das wäre sehr ungewöhnlich.

Normaler springt das Ei, was man zu einer Befruchtung braucht, ca 12-14 Tage nach dem einsetzen der letzten Regelblutung und ist nur 12h befruchtbar. Es kann aber vorkommen, dass in einem Zyklus zwei Eisprünge statt finden. Wie es da aussieht, weiß ich nicht. Aber das ist wohl recht selten.

Beitrag von lunasxx 10.03.10 - 14:00 Uhr

http://www.fem.com/private/serie-mythos-verhuetung-waehrend-der-regel-wird-man-nicht-schwanger-1294.html

Für die Interessierten ...

Beitrag von nasentierchen 10.03.10 - 14:04 Uhr

Hallo Simonehil,
also ich würde ja meinen, ein Kondom ist immer sinnvoll. Da schützt man sich ja nicht nur gegen eine SS sondern auch gegen evetuelle Ansteckung (z.B. Pilz usw). Gerade währende der Periode ist das ja auch eine "saubere Sache"
So auf "Lücke" verhüten ist echt dämlich - ich weiß wovon ich rede (bin jetzt das 2. Mal so schwanger geworden;-), aber in meinem Lebensabschnitt ist ein Kind - auch ungeplant - in Ordnung und sogar willkommen)
GLG

Beitrag von salma86 10.03.10 - 14:08 Uhr

Hallo,

wenn man seine richtige Periode hat, dann geht es nicht. Manchmal hat man aber nur eine Schmierblutung oder irgendeine andere Blutung die leicht mit der Periode verwechselt werden kann, dann besteht schon die Möglichkeit das man schwanger werden kann. Aber wie gesagt bei der richtigen Menstruation ist das unmöglich!

Beitrag von wespse 10.03.10 - 14:09 Uhr

Zitat: "http://www.fem.com/private/serie-mythos-verhuetung...94.html

Für die Interessierten ... "

Habs grad gelesen:

So gesehen ist es wichtig zu wissen, wann deine Mens eingesetzt hatte. Wenn es schon fünf Tage her war und dein Zyklus recht kurz und die Spermien deines Partners recht Lebensfroh sind, kann es möglich sein.