Hilfe ich bin am ENDE,mein Freund hat ein TotalNegatives SG!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sandrabe 10.03.10 - 14:04 Uhr

So nachdem mein Freund heut sein Ergebnis mitgeteilt bekommen hat ist für mich eine WElt zusammengebrochen,Er hat Bakterien im Sperma,viele Tote und Unbewegliche#schock#heul
und ich hab in 10 Tagen wieder meinen ES!Jetzt weiss ich auch wiso ich im Oktober ein Windei hat(FG)und wir immer um ES Sex hatte und es nie geklappt hat!
Eine traurige Gewissheit:-(

Ach mensch ich bin so traurig,was soll ich tun,hab mir so sehr ein Kind mit Ihm gewünscht,obwohl ich schon 2 habe
Er wünscht es sich auch!

Wer ist ihn ähnlicher Situation und gehts bei Euch weiter?
Bitte meldet Euch#bla

Lg eine am Boden zerstörte Sandra:-(

Beitrag von pedas 10.03.10 - 14:10 Uhr

Jetzt warte doch einmal ab!

Wenn er Bakterien hat, kann man diese einfach mit Antibiotika behandeln. Meistens muss die Frau ebenfalls diese Behandlung mitmachen.

Im schlimmsten Fall dürft ihr 1 bis 4 Wochen nicht miteinander schlafen u. wenn u. schon 1x schwanger warst, egal ob es ein Windei war oder eben eine funktionelle SS, kann sein SG nicht so schlecht sein.

Seine Spermien haben mit dem Windei nichts zu tun. Das passiert leider sehr oft und hat absolut nichts mit einem der Spermienqualität zu tun.

Hat der Urologe keine Therapie verordnet?

Lg, P

Beitrag von sandrabe 10.03.10 - 14:43 Uhr

Hallo

Ja die Bakterien werden mit Medis behandelt und danach muss er nochma ein SG machen!
Viell.ist das dann ja wieder Ok#zitter
Ich hoffe es sehr!!!

Ach ECht?hab wirklich gedacht das Windei liegt daran#klatsch
Na zum Glück ist das nicht so,hab mir schon übelst den Kopf zerbrochen,das wir schon so lange üben und nix passiert und ich werd dieses jahr auch schon 34!

Lg

Beitrag von tessorino 10.03.10 - 14:11 Uhr

Hi Sandra, lass dich mal unbekannterweise drücken. Das ist natürlich erstmal ein Schock !!! Was hat der Arzt gesagt wie es weitergeht? Wir haben leider vor ein paar Monaten die Diagnose Azoospermie erhalten ( o spermien ). Dann ist mein mann operiert worden ( TESE). Im Gewebe wurden jedoch auch keine Spermien gefunden. Wir haben am 22.3 einen Beratungstermin für fremdsperma. Lass den Kopf nch nicht hängen, die Ärzte haben viele möglichkeiten heutzutage. Ich drück euch die daumen das ihr bald positive Nachrichten bekommt. LG

Beitrag von sandrabe 10.03.10 - 14:47 Uhr

Danke das is so lieb von Dir:-)#liebdrueck

mensch das hört sich ja auch nicht gut an,Tut mir leid!

meiner muss jetzt gegen die Bakterien erstmal Medikament nehmen und dann nochmal SG machen lassen!
Viell.ist es dann ja doch wieder gut,oh man ich hoffe es so sehr!
Werd ja auch schon 34 dieses Jahr,man kann ja nicht ewig warten!

Ich Wünsch euch auch ganz viel Glück#klee

Beitrag von tessorino 10.03.10 - 14:52 Uhr

Danke dir. Leider ist Fremdsperma bei uns die einzigste möglichkeit. Gegen die Bakterien ist bestimmt was zu machen. kannst mich gerne auf dem laufendem halten . LG und halt die ohren steif

Beitrag von sandrabe 10.03.10 - 15:02 Uhr

Oh man,Aber zum Glück gibt es auch dies möglichkeit,ich würde das auch machen,wenns nicht anders ginge!
Ja er muss erstmal Medikamente nehmen gegen das Sperma und dann nochmal PRobe abgeben und hoffen das es dann auch wirklich wieder besser ist!

Ich nehm dich mit in meine Freundeliste auf!:-)dann können wir da immer ma schreiben

Lg Sandra

Beitrag von tessorino 10.03.10 - 15:21 Uhr

Sehr gerne !!! Würd mich freuen zu hören wie es bei euch weitergeht. Drück euch ganz fest die daumen !!!!!!! Lieben Gruß

Beitrag von schneckerl76 10.03.10 - 14:22 Uhr

Hallo liebe Sandra!


Uns geht es genauso, wir haben letzte Woche den Befund erhalten. Ich habe schon ein Kind, er auch(fragen wir uns wie).
Aber wir möchten eines zusammen!
Bei ihm wurden nur 2Spermien gefunden
Die Urologin hat uns gleich in die Kinderwunschklinik überwiesen, da gehen wir nächsten Dienstag hin. Mal sehen was rauskommt.
Hab hier im Forum von ganz vielen bereits erfahrenen Mädls geschrieben und sehr viel Info erhalten!
Seh nicht mehr so schwarz!!!

Lass Dich mal knuddeln!!!

Lg

Beitrag von sandrabe 10.03.10 - 14:40 Uhr

Hallo #liebdrueck

Ich danke dir für deine Antwort,das macht mir auch wieder Mut!
Er muss auf jedenfall erstmal Medikament nehmen gegen die Bakterien und dann nochma ein SG machen viell.ist es dann wieder in Ordnung!

Ich hoffe es!

Viel Glück euch auch#klee

Beitrag von pedas 10.03.10 - 14:46 Uhr

Ich wünsche es dir und schon stahlst du auch wieder :-)

Alles Gute
Petra

ps:

Beitrag von sandrabe 10.03.10 - 14:48 Uhr

#sonne Danke da hast Du recht!!!
Alles Liebe&Gute auch für Euch!
Lg sandra

Beitrag von evchen79 10.03.10 - 15:21 Uhr

Hallo Sandra,

mein Freund hatte auch ein sehr schlechtes SG, sehr wenige und alle unbeweglich. Dazu auch noch Bakterien.
Das SG nach der Behandlung war noch schlechter, die Bakterien allerdings weg.
Es stand eine TESE im Raum. Wie sind in die KiWuklinik gewechselt, haben drei Monate auf den Termin gewartet und da war das SG immer noch Scheisse aber immerhin 600 000 schnell bewegliche. Das war für uns schonmal super.
Die Ärztin meinte es daure ca.70 Tage bis sich nach der Behandlung komplett neue Spermien gebildet haben.
Du siehst also, es kann besser werden.
Also gib die Hoffnung nicht auf.

Liebe Grüße
Evchen

Beitrag von sandrabe 10.03.10 - 17:50 Uhr

Danke für Deine Antwort!
Weisst du welche Bakterien das waren?Mein Freund muss jetzt 20 Tage so ein Antibiotika einnehmen und danach nochma SG!

Beitrag von evchen79 11.03.10 - 10:24 Uhr

Hi nochmal,

ich weiß leider nicht mehr was für Bakterien das waren.
MeinFreund musste 10 Tage ein Antibiotikum nehmen, zwei Wochen später nochmal ein SG aber das war wie schon gesagt zwar bakterienfreii aber noch schlechter als das erste.
Aber wie du siehst dauerts zwar ein bisschen kann aber besser werden.

LG
Evchen

Beitrag von sandrabe 11.03.10 - 21:47 Uhr

Ojeeeeee mein Freund muss ja jetzt 2 Wochen auch ganz starkes Antibiotika einnehmen#schock
Na da bin ich echt auf das nächste SG gespannt!
Antibiotika is ja zwar gut gegen schlechte Bakterien,aber leider auch schlecht für gute Spermien:-(

Wie geht es bei euch weiter?kannst mir ja gern auch mal eine PN schicken,würd mich freun:-D

LG sandra