kann es ein Junge oder Mädchen sein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ar-natur 10.03.10 - 14:19 Uhr

ich bin in der 12 ssw
war vorgestern beim arzt
man konnte unten etwas sehen
sah aus wie ein junge // Penis
hab mich aber nicht getraut zu fragen,
ob es ein junge ist
weil meine FA sofort am Anfang vor dem Ultraschall gesagt hat,
kann auf keinen Fall heute das Geschlecht sagen...

und hängt es an den Gedanken
hab es die ganze Zeit im Kopf

was meint ihr,
kann es dennoch ein mädchen sein?

Beitrag von honey270982 10.03.10 - 14:20 Uhr

es gibt irgendwo ne seite, wo man das geschlecht jeweils in der dazugehörigen woche sehen kann. leider hab ich den link nicht mehr, aber ich kann mich dran erinnern, dass auch mädchen am anfang sowas wie einen schippel zwischen den beinen haben;-) deswegen ist es so früh echt schwer zu sagen.

Beitrag von jackywaldi 10.03.10 - 14:22 Uhr

da kann keiner etwas zu sagen da das geschlecht am anfang gleich aussieht es bildet sich in den nächsten wochen zurück(mädchen) oder bildet sich so aus das es für einen Jungen spricht!! musst mal googeln

Beitrag von pucki84 10.03.10 - 14:24 Uhr

Mmmmh, es könnte ein Penis sein, oder die Schamlippen sind geschwollen... Von daher: Wenn Dein FA sagt, dass es nicht zu bestimmt ist, kann man es auch noch nicht sehen.

Wär doch auch blöd, wenn Du die nächsten Monate denkst es wird ein Junge und dann entbindest Du ein Mädchen. Warte lieber und frag beim nächsten Termin nochmal nach.

LG
Pucki84
ET-3

Beitrag von berry26 10.03.10 - 14:24 Uhr

Hallo,

in der 12. SSW kann man am US definitiv noch nicht sicher erkennen was es wird.

LG

Judith

Beitrag von muffin357 10.03.10 - 14:24 Uhr

in der 12.ssw sehen mädels+jungs noch fast gleich aus, -- beide haben noch einen schniepel:
http://66.163.168.225/babelfish/translate_url_content?.intl=de&lp=en_de&trurl=http%3a%2f%2fbaby2see.com%2fgender%2fexternal_genitals.html

also gib nix drauf, dass du ein zipfelchen gesehen hast, -- es könnte auch ein mädel sein.

lg
tanja

Beitrag von babyerdnuss 10.03.10 - 14:33 Uhr

das kenn ich .... bei meiner damaligen FArztin .. die meinte mit felsenfester überzeugung ich bekomm nene jungen,#schock das war ende der 12ssw ... in den nächsten wochen und monaten meinten fast ALLE ärtze und ärztinnen "ja ein junge- ganz offensichtlich"#augen ... mein mann natürlich schon stolz wie oskar und ich irgendwie .. naja nicht enttäuscht aber ich wollt halt immer ein mädchen #schmoll... und zack 6 wochen vor der geburt hieß es "huch - ER #baby hat ja schamlippen..." man man man und wir natürlich schon alles in blau gestrichen und ganz viele jungs-klamöttchen gekauft... #schrei#schrei#schreinaja und am 25.januar kam dann ein wunderschönes großes mädchen auf die welt .. ich sag heute noch zu meinem mann das unser "prinz" seinen pidel für mich "verloren" hat #rofl und zur prinzessin wurde #verliebt

Beitrag von jula77 10.03.10 - 14:40 Uhr

Kann mich nur anschließen, in der 12. SSW ist es definitiv nicht möglich was zu sagen (es gibt da zwar so eine Theorie, dass wenn der Penis/Klitoris in eine bestimmte Richtung zeigt, aber ich glaube das ist eher was für die Forschung und nicht für eine normale Vorsorgeuntersuchung).

Meine FÄ und ich hatten in der 12 SSW auch einen Penis plus Hodensack gesehen, ganz deutlich und sehr ausgeprägt.

Nun ist davon nix mehr da;-).

LG Jule

Beitrag von betzedeiwelche 10.03.10 - 14:51 Uhr

Also ich kann nur von mir berichten, ich war bei 12+1 zur Nackenfaltemessung und da war sich die Ärztin schon ziemlich sicher das es ein Junge wird und dies hat gestern mein FA bestätigt und hat auch gesagt das man das zu diesem Zeitpunkt schon sagen kann. Es stimmt zwar das das Geschlecht zu Anfang gleich aussieht aber nur bis etwa 11. Woche also ab 11+ kann man es so langsam erkennen und abwegen, es kommt natürlich stark aufs US Gerät an. Natürlich nicht zu 100 % aber meine beiden Ärzte sagten Wortwörtlich, es wäre sehr eindeutig und gerade die Ärztin in Homburg hatte uns vor der Untersuchung nicht viele Hoffnungen gemacht und sagte dann das es ziemlich eindeutig ein Junge ist.
GLG Betzy

Beitrag von jula77 10.03.10 - 14:58 Uhr

Ich würde sagen, die Chance stand 50/50. Bei uns war es wie gesagt die 12. SSW und es war ein DEGUM Gerät, mit dem Pränataldiagnostik gemacht wird.

Es war soooo deutlich zu sehen, glaub mir! Und gestern waren es dann definitiv auf einmal Schamlippen:-D

LG Jule

Beitrag von betzedeiwelche 10.03.10 - 15:07 Uhr

Wie gesagt ich kann nur das sagen was mir gesagt wurde und glaub mir ich habe gestern auch meinem Arzt gesagt das ich sehr skeptisch bin und Angst habe das ich mich da jetzt reinsteigere und es dann doch anders kommt obwohl es natürlich egal ist was es wird hauptsache gesund. Er sagte aber das er die Ärtzin sehr gut kennt und die auf Ihrem Gebit echt klasse ist und sicher keine solchen Äuserungen auf Verdacht machen würde. Wie ich schon sagte was ist schon zu 100% sicher im Leben aber etwas Vertrauen braucht man schon. Wir hatten den US zur NT mit nem Doppler und die Qualität war echt der Hammer und das auf nem richtig großen Flatscreen ich kann das nur jedem empfehlen, wir fanden es bezaubernd dagegen ist der US meines FA einfach nix. GLG Betzy die einfach an Ihren Jungen glaubt.

Beitrag von jula77 10.03.10 - 15:20 Uhr

Ja genau so ein Gerät war es auch. Die sind schon echt toll.

Na wenn du so doll an einen Jungen glaubst, dann wird es wohl einer werden :-D

Ich wünsche dir alles Liebe,
Jule

Beitrag von dorita123 10.03.10 - 15:31 Uhr

Hallo!
Also ich kann dazu nur sagen wie es bei mir war. Ich war letzten Montag bei meiner Frauenärztin, da war ich gerade Anfang der 12. Woche. Sie hat Ultraschall gemacht und sagt: Oh, das Geschlecht kann man auch schon erkenne. Daraufhin ich: Was, das sieht man jetzt schon, dann wirds bestimmt ein Junge oder? Und sie sagte: Ja genau, ich bin mir zu 80 % sicher, aber wir schauen beim nächsten Mal nochmal. Sie hat mir den kleinen Schniedel gezeigt und ich hab sogar ein Bild mitbekommen, auf dem er zu sehen ist. :-) Also ich denke mir, warum sollte sie das sagen, wenn sie sich nicht so gut wie sicher ist. Klar kann es sich beim nächsten Mal rausstellen, dass es vielleicht doch ein Mädchen wird, aber wenn man es jetzt nicht schon sehen könnte, dann hätte sie wohl nichts gesagt. Und von meiner Bekannten weiss ich auch, dass sie wirklich erst was sagt, wenn sie sich sicher ist. Also es ist durchaus möglich, dass Du bei deinem Kleinen wirklich den Pipi gesehen hast und Dein Arzt sich halt nicht ganz sicher war.