Kindsbewegungen oder Gebärmutterkontraktionen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sola79 10.03.10 - 14:24 Uhr

Hallo zusammen.

Ich habe mal ne Frage und zwar, kann es sein, dass sich meine Gebärmutter schon zusammen zieht (Übungswehen) oder sind das Kindsbewegungen. Es ist so ein komisches Gefühl im Unterbauch, mehr so ein Druck und der Bauch ist momentan hart, ist aber nicht immer an der gleichen Stelle und es kommt hauptsächlich vor wenn ich liege, oder mich im liegen umdrehe.

Es kommt zwar nicht oft vor, aber trotzdem mache ich mir Gedanken, hatte im letzten Jahr leider 2 FG.

Ich hab vor ner Woche meinen FA darauf angesprochen, er ging aber nicht weiter auf das Thema ein, er sagte nur, dass es höchstwahrscheinlich die Gebärmutter sei, da Kindsbewegungen in der 16. SSW fast unmöglich zu spüren sind. Bei der Untersuchung war aber alles i. O.!!

LG Sonja mit Emilie (2,5 J.) + 2# im Herzen # #babyinside (16+4)

Beitrag von jula77 10.03.10 - 14:32 Uhr

Das kann schon die Gebärmutter sein, hatte ich bei beiden SS auch schon sehr früh.

Eigentlich solltest du das unterscheiden können, Kindsbewegungen sind völlig anders.

Beim zweiten Kind sind aber Bewegungen auch schon viel früher durch die Mami zu erkennen, weil die Nervenbahnen schon gelegt sind von der ersten SS. Ich habe den Krümel dieses Mal schon sehr früh gespürt.

Gedanken brauchst du dir aber keine machen, weder das eine noch das andere ist schlimm ;-). Die Übungswehen sollten nur nicht überhand nehmen. Die Einnahme von Magnesium kann dem entgegenwirken und ist bedenkenlos.

Und wenn du dir ganz unsicher bist, Arzt fragen, wir sind ja hier alles auch nur Laien ;-)

Dir alles Liebe, Jule