Ich verzweifel am Namen HILFE

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von honeygirly18 10.03.10 - 14:51 Uhr

Hallo zusammen,

ich weiss das ist jetzt die zigtausende Namenfrage aber ich ich hoffe ihr könnt uns helfen.
Mein zukünftiger Mann und ich haben was Jungsnamen angeht einfach einen absolut unterschiedlichen Geschmack.
Mir persönlich gefällt Linus sehr sehr gut.
Mein Freund will Djego.

Wir wollen beide einen Namen der nicht so häufig vorkommt womit das Kind aber auch nicht gestraft ist.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...

LG

Beitrag von weddinglilith 10.03.10 - 14:55 Uhr

Linus! (Es sei denn Dein Mann ist Informatiker ;-)))

Beitrag von kra-li 10.03.10 - 16:29 Uhr

wiso informatiker...???

Beitrag von klaerchen 10.03.10 - 17:32 Uhr

Wir haben Freunde, da ist der "Papa" Computer-Freak. Linus heißt meist nur Linux.... Aber ein ganz toller Bursche!

Beitrag von anyca 10.03.10 - 19:31 Uhr

Du, mein Neffe heißt Linus und seine Eltern haben sich im Informatikstudium kennengelernt :-p

Beitrag von canadia.und.baby. 10.03.10 - 14:55 Uhr

Linus kommt recht häufig vor und mit Djego ist er gestraft ( sry nicht Persönlich nehmen an die mamas die den schön finden).

Wenn Jasmin ein Junge geworden wäre , wäre es ein Jasper geworden.
Inwischen auch gerne genommen aber mir wäre es recht gewesen.

Ansonste würde mir spontan noch Jerome einfallen

Beitrag von zili 10.03.10 - 15:02 Uhr

Hallo:-)...im Grunde klingen beide Namen recht schön.
Wenn ich weiter drüber nachdenke, würde ich eher zu
Linus tendieren.
Mein Mann und ich hatten auch jeder unseren Favoriten,
am Ende nehmen wir nun einen ganz anderen Namen, der uns beiden gefällt.

Alles Gute und liebe Grüße...zili #ei35.SSW

Beitrag von bienja 10.03.10 - 15:04 Uhr

hey

also bei Diego muss ich immer an Ice Age denken ;-)

Ich finde von den beiden Linus besser! wäre aber auch nicht meine nr. 1 :-)

wie wärs denn mit:

Jonah #verliebt
Yven #verliebt
Luke
Aurèl #verliebt
Finley #verliebt
Lèan
Liam
Maxim(e)
Julian
Lou
Lionel
Dean
Sean
Kim
Mylo

vllt war da ja was dabei.... ?!

lg Bienja incl #baby (auch noch ohne namen) ;-)

Beitrag von honeygirly18 10.03.10 - 15:58 Uhr

Das stimmt. Also mir gefällt Djego absolut nicht und ihm eben Linus absolut nicht von daher müssen wir uns was ganz neues einfallen lassen.

Das Problem man kennt immer so viele Leute und ich will nicht das er genauso heißt wie einer denn wir kennen *gg*

LG und danke für deine Antwort.

Beitrag von yorkie 10.03.10 - 15:06 Uhr

Hallo :-)

also nachdem wir die Diagnose Mädchen bekommen haben :-)

Wir hatten den Namen Tobias - kommt natürlich drauf an Deutsch? Oder welche Richtung sollte es gehen...

Schlagt mich nicht - aber ich hätte auch gern Karl gehabt, aber das kannste deinem Kind net antun, meinte mein Mann :-)

Ich hoffe Ihr findet einen Namen.. bei Mädels-Namen haben wir es auch so gemacht, jeder hatte seinen Favoriten und am Ende wird es ein ganz anderer, der uns beiden gefällt :-)

Liebe Grüße
Yorkie

Beitrag von misstava 10.03.10 - 15:50 Uhr

Mein Papa heisst Karl, ich finds #verliebt

LG, MIss (nicht schwanger und nicht in der "Namensklemme" ;-))

Beitrag von sunshine7505 10.03.10 - 17:24 Uhr

Hallo,
ich finde "Karl" wirklich schön! Habe grade heute morgen einen kleinen Jungen getroffen der so heißt (die Mutter hat ihn gerufen) und dachte noch das ist sehr geschmackvoll. :-D "Tobias" ist auch nicht schlecht.
LG Katja mit Julia (fast 5) und Sebastian (21 Monate) #sonne

Beitrag von tuttifruttihh 10.03.10 - 15:32 Uhr

Ich finde beide Namen schön. Bei Diego/Djego würde mich die nicht eindeutige Schreibweise stören (wahrscheinlich muss man immer dazu sagen: "Djego mit J") und die Assoziation mit Ice Age. Linus finde ich persönlich suuuuper, war einer meiner Favoriten. Mein Mann hat sich aber quer gestellt wegen dem Computerprogramm #augen

Weitere Jungsnamen in unserer persönlichen Hitliste waren Liam und Lukas. Aber es wird ein Mädchen und sie wird Fiona Leonie heißen #verliebt

Lg Saskia mit Fiona (33.SSW)
http://buettnersbauchzwerg.soo-gross.de/home.html

Beitrag von sterni2008 10.03.10 - 15:54 Uhr

Lustig über diesen Namen hatten wir es auch schon. Djego find ich gut. (Wenns kein bloner Junge wird)
Dein Freund ist wohl Fussballer?:-D

LG

Beitrag von honeygirly18 10.03.10 - 15:56 Uhr

Genau das ist er *lol*

Aber ich find den Namen nicht so top und ihm gefällt Linus absolut nicht. von daher haben wir ein absolutes namensproblem *gg*

Danke für die Antwort *gg*

LG

Beitrag von loobs 10.03.10 - 16:08 Uhr

Hallo!
Ich finde, Linus ist ein sehr häufiger Name, wenn ihr also einen möchtet, der nicht so häufig vorkommt, würde ich den nicht nehmen. Zudem bedeutet er: der Klagende...
Wenn euch das nicht stört, dann finde ich Linus wesentlich schöner als Djego. Der Hund meiner Cousine heißt Diego. Vielleicht mag ich ihn auch daher nicht für ein Kind.

lg, loobs, die auch am Namen verzweifelt!

Beitrag von brille09 10.03.10 - 16:42 Uhr

Tja, Jungs sind irgendwie schwierig. Wir sind im Moment auf Jakob, auch kein Modename, aber ein "ganz normaler" Name. Korbinian find ich auch nicht schlecht, geht aber wohl gar nicht in eure Richtung. Joel find ich gut, muss aber zum Nachnamen passen. Fabio ist auch gut. Was dabei?

Beitrag von honeygirly18 10.03.10 - 17:36 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort.

Joel würde mir auch gut gefallen. Aber meinem zukünftigen wohl wieder nicht. Irgendwie gefällt dem nieee ein Name der mir gefällt ich glaub das macht der mit Absicht.
Mein Bruder heisst Fabian von daher wäre Fabio wohl recht ungünstig *gg* Korbinian ist glaub ich auch nicht so mein Name *gg*

Da geb ich dir echt recht. Jungsnamen sind viel viel viel schwerer als Mädchen, aber da muss man durch *gg*

LG

Beitrag von berry26 10.03.10 - 19:51 Uhr

Hallo,

eindeutig Linus. Ich finde jetzt absolut nicht das er häufig ist. Bei uns gibt es jedenfalls keinen.

Djego finde ich persönlich schrecklich. Das ist so ein Prominame finde ich und so würde ich mein Kind nicht nennen wollen.

LG

Judith

Beitrag von schneckchenonline 10.03.10 - 20:38 Uhr

Hi,

Linus ist grad ganz groß in Mode....sehr häufig. Diego klingt gruselig. Denk ich an ICE AGE oder Diego Maradonna. Und auch so find ich ihn ziemlich bäää. Aber das ist ja meine Meinung. Euch muss er gefallen.

Wir kriegen ein Mädchen, ein Junge hätte Mika Leon geheißen. Unser Großer heißt Robin Keanu.

Wasb ist mit:

Lenio#verliebt
Nevio
Nelio
Mariano
Levin
Quentin
Kian

LG, Tanja (32.SSW)

Beitrag von jujo79 10.03.10 - 20:38 Uhr

Hallo!
Also, wenn es nach der Häufigkeit geht, müsstest ihr Djego nehmen (warum diese merkwürdige Schreibweise?), denn Linus ist schon ziemlich häufig. Ich kenne 4 Jungs, die so heißen! Aber Linus fänd ich trotzdem besser, auch wenn ich selbst Fußball-Fan bin und den Ex-Werderaner Diego auch toll finde ;-)
Ich schlage dir/euch noch mal diese vor:
Pepe
Nuno
Nino
Frederik (könnte man dann Freddy abkürzen, wenn man mag)
Bastian
Darius/Dario
Marius
Jaro
Jarno
Kai
Till
Lias
Silas
Malte
Lion
Lino (vielleicht mag er den lieber als Linus?)
Timon

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von honeygirly18 10.03.10 - 21:46 Uhr

hallo,

danke für deine tips *gg*

Marius finde ich sehr schön, aber meinem Freund mal wieder nicht. Ich verzweifel noch mit dem....Es gefällt ihm echt gar nichts....

LG

Beitrag von babe-nr.one 10.03.10 - 20:50 Uhr

DIEGO#verliebt

Beitrag von angelblueeyes 10.03.10 - 22:06 Uhr

Was ich immer schön finde, sind Namen mit Bedeutung.
Mein Mann und ich konnten uns auch nicht einigen, jetzt hat unser Sohn zwei Namen. Er heißt Lucas Ronan, Den 1. Namen hab ich ausgesucht, den 2. Namen er. Beim zweiten Kind wirds andersrum gemacht. :-)

Lucas =häbräisch, der Leuchtende
und
Ronan =irisch, kleine Robbe

Vielleicht hilft es dir.

LG
angel

Beitrag von daisydonnerkeil 11.03.10 - 09:27 Uhr

Tja, Linus ist natürlich recht häufig. Aber Djego geht gar nicht, es sei denn man schreibt es Diego und heißt Maradona oder Ribas da Cunha mit Nachnamen. Solltet Ihr allerdings Müller oder Mischke heißen, würde ich schwer davon absehen.

  • 1
  • 2