Noch hoffen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jen-25 10.03.10 - 15:02 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich bin nun etwas über 2 Wochen mit meiner Periode überfällig. War nun am Montag beim FA. Ich hatte ja schon insgeheim gehofft, dass es geklappt hat. Allerdings sah er beim Ultraschall keine Schwangerschaft. Ich musste dann noch einen Urintest machen, der aber negativ ausfiel. Zu guter Letzt wurde mir noch Blut abgenommen und Ende der Woche soll ich mich wieder melden.
Der Arzt sagte er will mal wegen den Hormonen gucken. Obwohl ende ´09 zwei Mal ein Hormonspiegel gemacht wurde und da alles super war.

Was meint Ihr? Kann ich noch hoffen, dass das Blutergebnis eine Schwangerschaft zeigt?

Ich hatte letztes Jahr leider eine ELSS und die wurde erst durch eine Bluttest im Krankenhaus erkannt. ich war ca. 8. Woche. Der Urintest hat damals nicht ausgeschlagen. Das fanden die Ärzte schon komisch.

Bin so verwirrt #gruebel

Lg Jen

Beitrag von betzedeiwelche 10.03.10 - 15:11 Uhr

Das ist natürlich schwer zu sagen denn ein Urintest müsste eigentlich schon deutlich positiv sein. Du wärst ja jetzt schon in der 6. Woche da konnte man bei mir ne deutlicheFruchthöhle und nen mini Punkt erkennen. Es könnte natürlich sein das Dein ES sich verschoben hat da musst Du wohl auf den BT warten das ist das sicherste. GLG Betzy und viel Glück

Beitrag von jen-25 10.03.10 - 15:13 Uhr

Danke für deine Antwort. Da ich von meiner Mutter weiß (sie hat 7 Kinder) das bei ihr fast nie ein test angezeigt hat hoffe ich nun das das Blutergebnis gut ausfällt.