Offensichtlich schaffen es die meisten direkt beim ersten Mal durch...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mardani 10.03.10 - 15:44 Uhr

IVF oder ICSI schwanger zu werden....

Lese wenig von "es hat beim 2. oder 3. .... Mal geklappt". Bei den meisten klappt es wohl beim ersten Mal...

Desillusioniert mich grade, irgendwie #schmoll

Bin heute zur 2. IVF gestartet.....und versuche mich grade zu motivieren....#hicks

Beitrag von nadine1976 10.03.10 - 15:50 Uhr

Hmmmm, also ich bin bei der 2.ICSI und nun? Ich verliere trotzdem nicht den Mut, obwohl ich das manchmal echt sollte, denn die meisten meiner Urbiafreundinnen sind mittlerweile schwanger oder haben schon ihr Kind.

Also Kopf hoch, das wird schon!!! ;-)

Beitrag von sternenkind-keks 10.03.10 - 15:55 Uhr

1. ICSI negativ
2. ICSI kein transfer
1. IVF mit spendersamen POSITIV
fehlgeburt

bist du nun "beruhigt"? #liebdrueck

Beitrag von mardani 10.03.10 - 15:57 Uhr

Sternenkind...naja beruhigt....
Dein erfolgreicher Versuch endete ja leider vorzeitig #liebdrueck, da ist dann beruhigt nicht der richtige Ausdruck. Aber ich danke dir trotzdem!

#klee

Beitrag von valetta73 10.03.10 - 16:02 Uhr

Also bei mir hats erst bei der 5. ICSI geklappt.

Aber immerhin :-)

Beitrag von milie 10.03.10 - 16:04 Uhr

Hallo Mardani,

das finde ich nicht! Stecke in keiner Behandlung und haben (noch) keine IVF/ICSI hinter uns. Trotzdem verfolge ich die Wege einiger Mädels und leide und freue mich mit - unterm Strich haben wir ja alle den gleichen Wunsch.
Was ich sagen will: ich bin aus genannten Gründen objektiv und finde, dass die Erfolgsraten beim zweiten oder dritten Mal keinesfalls geringer sind als beim ersten Versuch!
Du steckst im zweiten Versuch und da ist es normal, dass Du subjektiv bist!
Ist als würde ich sagen: Schau heute nicht auf rote Autos...wetten Du siehst so viele rote Autos wie noch nie??

Nicht den Kopf in den Sand stecken und viel Kraft!!

lg milie

Beitrag von betzedeiwelche 10.03.10 - 16:10 Uhr

Erlich weiß ich nicht wie Du darauf kommst. Ich bin zwar durch die 1. IVF Schwanger geworden aber das ist nicht die Regel und es gingen etliche Untersuchungen Hormonbehandlungen, Abbrüche vorraus wenn es so einfach wäre wären wir nicht so lange hier gewesen oder immer noch hier und das über Jahre. LG Betzy die Die keine illusionen nehmen will aber Dein Posting auch nicht nachvollziehen kann.

Beitrag von andra74 10.03.10 - 16:17 Uhr

Hallo Mardani,

du hast doch schon sooo viele Antworten bekommen:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=50&tid=2530850

Kopf hoch, die Wahrscheinlichkeit ist eben nicht sooo viel größer, als bei einem fertilen Paar, das am richtigen Tag, zur richtigen Zeit, unter den besten Bedingungen Sex hat...und es werden nunmal auch nicht alle beim ersten Versuch schwanger! Klar, ist unsere Methode nervenaufreibende und stressiger (für Körper & Seele) als gepflegter Geschlechtsverkehr, aber so isses nun mal.

Vielleicht habt ihr ja beim 2. Mal Glück!

...und wer Mama werden will, muss Optimist sein!!!!!!!

Gruß Andra

Beitrag von mardani 11.03.10 - 09:13 Uhr

Danke für den Link....genau das Posting hatte ich gesucht und deshalb neu eingestellt...dachte ich hätte es nicht eingestellt....sondern nur darüber überlegt....

Danke schön!!!!

Beitrag von primavera1 10.03.10 - 16:21 Uhr

Also bei mir wars auch die 2. ISCI. Hab mir solche Gedanken gar nicht gemacht.
Ich denke, wer beim ersten Mal gleich das große Glück hat, bei denen ist evtl. wirklich "nur" das Sperma des Mannes schuld, aber bei vielen Frauen kommt ja auch was dazu. Auch Kleinigkeiten wie GKS oder ähnliches und dann kann es generell gut klappen, aber evtl. nicht beim ersten Mal.

Denk positiv!
Vllt. ist es auch so, dass viele hier nicht mehr schreiben. Beim ersten Mal ist man halt euphorisch, evtl. bisschen naiv und teilt alles sofort mit. Bei den nächsten Malen wird man evtl. ruhiger, etc.

lg primavera

Beitrag von schmusehase30 10.03.10 - 16:27 Uhr

Hallo,

ich kann dir nur sagen wies bei uns war: Wir hatten 5 ICSIS, davon waren die zweite, dritte und 5. erfolgreich+, wobei die erst+en
beiden in einer FG endeten. Und das Ergebnis der . ICSI sitzt grade neben mir auf dem Boden und versucht auf die Tastatur zu hämmern.

VIEL GLÜCK!!!!!! Und wenn du wütend oder traurig bist, lass es raus, friss es bloss nicht in dich rein!!!

Liebe Grüße

Marion mit Max 10 Monate














Beitrag von daisydonnerkeil 10.03.10 - 16:57 Uhr

Hallo,
die statistische Wahrscheinlichkeit, dass eine KB klappt, liegt bei 20 bis 30%. Ich denke , dass die Leute mit den Erfolgsmeldungen öfter schreiben und die anderen sich etwas zurückziehen und eher keinen Bock haben, von einem negativ so ausführlich zu berichten.

Alles Gute,
Da.

Beitrag von lambadaa 10.03.10 - 17:26 Uhr

Hallo,

bei mir hats bei der 2. IVF geklappt. Halte das für weniger wahrscheinlich das es gleich beim 1. Mal klappt.

Vieles muss sich auch erst "finden".

LG

La,ba

Beitrag von antonio72 10.03.10 - 17:46 Uhr

Mit erstem Mann:
1 IVF kein TF wegen Gefahr von Überstimulation
musste einfrieren
1 Kryo negativ
2 Kryo negativ
3 Kryo negativ (damals hat die KK sogar die Kryo bzahlt)
2 IVF negativ

mit zweitem Mann:
1 IVF Abbruch wegen Gefahr von Überstimulation
1 IVF zyklus B negativ
2 IVF Abbruch da zu wenig Eier
2 IVF Zyklus B negativ
1 Kryo negativ
jetzt bin ich 2 Kryo TF+ 5 und hoffe auf ein positiv.
Bei den wenigsten klappt es beim ersten mal

Beitrag von antonia30 10.03.10 - 17:51 Uhr

Hallo!

Meine 1. ICSI war auch kürzlich negativ und ich denke, manche haben beim 1. Mal Glück, andere brauchen vielleicht 6 Versuche, aber die meisten liegen doch irgendwo dazwischen. Mach dir keinen Kopf, uns bleibt eh nix anderes übrig als es eben so lange zu versuchen, bis es dann klappt.

Liebe Grüße
Antonia

Beitrag von flipper2003 10.03.10 - 18:19 Uhr

Hallo Mardani,

ich hatte 4 IUI, 4 ICSI und zwischendurch 5 Kryos, es hat erst bei der 4. ICSI geklappt. Also: nein, es klappt nicht immer beim ersten Mal, aber es lohnt sich weiter zu versuchen.

Kopf hoch, auch Du schaffst das !

Gruß

Flipper

Beitrag von 444444444444444 10.03.10 - 18:25 Uhr

Hallo
Ich starte Ende März bzw wohl Ende April nach dem Kontrollzyklus in einer neuen Kinderwunschklinik den 5 Versuch.

Ich schreibe sehr wenig über meine Versuche wenn sie anfangen. Sollte ich irgendwann wirklich mal Positiv testen dann erfahren es natürlich die Leute Versuch x Positiv endlich schwanger. (:= Die Leute die mich kennen die mit mir noch Versuch 1-2 durchgemacht haben will ich dann schon informieren.

Du bist also nicht die einzige ich habe zb immer das Gefühl es gibt Monate da hagelt es Negativs und dann gibt es wieder eine Positiv Welle. Ich hoffe ich kann da das nächste mal mit dabei sein.

Viel Erfolg bei deiner nächsten IVF

Beitrag von mardani 11.03.10 - 09:19 Uhr

....ihr seid echt lieb und auch Danke, dass ihr mich nicht haut, weil ich grad den Vogel Strauß spiele #hicks