ist das anfangs normal.hab angst vor eileiterschwangerschaft usw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2010.2009 10.03.10 - 16:02 Uhr

hallo

ich bin ca.in der 5.-6. woche schwanger

morgen ist dann nun der erste fa termin.
und je näher er rückt desto nervöser werde.

ich habe mal gelesen dass auch bei einer eileiterschwangerscahft oder zyste der test positiv sein kann.
müsste man dann schmerzen haben oder äußert sich das nicht?


ich habe ab und an ziehen und pieksen im unterleib.
meine brüste wachsen auch schon und ab und an ist mir übel.


ist das normal so früh?


danke

Beitrag von betzedeiwelche 10.03.10 - 16:05 Uhr

Hi, das picksen ist normal, ich glaube Schmerzen bei ner ELSS kommen später aber wieso so pesimistisch warte doch mal mogen ab spekulieren bringt jetzt eh nicht viel außer das Du Dich noch mehr verrückt machst. LG Betzy

Beitrag von maria-s 10.03.10 - 16:05 Uhr

war bei mir genauso, von anfang an hatte ich ul ziehen und

meine brüste waren auch von anfang an sehr empfindlich.

wird schon alles gut sein mach dir keine sorgen.

Beitrag von skyp 10.03.10 - 16:27 Uhr

Hallo :)
Ich habe genau die gleichen Ängste wie Du...In meinem Bauch pieckst es und zieht es auch, na ja und da stellt man sich natürlich viele Fragen (bin zum 1sten mal schwanger und so in der 4./5. Woche ungefähr) :-(

Mein FA Termin ist erst in 2 Wochen aber ich versuche nicht zu sehr über eine EileiterSS nachzudenken (ich versuche es jeden Falls :-p ).
Falls es eine ist, gibt es sowieso keine andere Lösung als ein Abbruch. Was bringt es da hin und her zu überlegen?

Ich wünsch die auf jeden Fall alles Gute #liebdrueck. Gib' uns morgen bescheid wenn alles ok ist (was sehr wahrscheinlich der Fall ist ;-) )

Beitrag von sternchen.79 10.03.10 - 16:29 Uhr

Deine Ängste sind gerade im Anfangsstadium völlig normal, hatte anfangs genau die gleichen Sorgen. Der Termin bei deinem FA wird zeigen, dass alles in Ordnung sein wird.

Leider habe ich mich anfangs auch immer wieder dabei erwischt mich völlig verrückt zu machen und mir die schlimmsten Dinge auszumalen. Vergiss das einfach und denke POSITIV! Das ist das beste, was Dir und deinem Zwerg hilft. In den meisten Fällen verläuft eine Schwangerschaft völlig normal und ohne Komplikationen.

In diesem Sinne wünsche ich Dir alles Gute und viel Freude! #herzlich

Liebe Grüße
sternchen.79 / 13 + 5 SSW