Gelbkörperhormonschwäche

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von julius2009 10.03.10 - 16:09 Uhr

Hi mädels,
woran erkennt man das eigentlich. Ich bin nicht so erfahren, messe auch nicht die Temperatur, weil ich mich da nicht auskenne.
Entweder ich werde so schwanger oder ich lass das wieder.
Ich bin sowieso nach einer FG im Nov. noch am Ende mit den Nerven.
LG und Danke

Beitrag von fuxx 10.03.10 - 16:36 Uhr

Huhu,

ich bin leider auch keine Fachfrau, aber da Dir noch niemand geantwortet hat, versuche ich es mit meinem Halbwissen.
Soweit mir bekannt ist, kann man die GKS daran erkennen, dass die Hochlage nicht mindestens 10 (?) Tage besteht. Du solltest also mit dem Tempimessen anfangen um das zu überprüfen.
Ansonsten mal den Arzt fragen.

Das mit der Fehlgeburt tut mir leid, ich drücke die Daumen, dass es im nächsten Anlauf klappt.

lg

Beitrag von maylu28 10.03.10 - 16:39 Uhr

Hallo,

Du erkennst eine GKS, wenn Deine 2te Zyklushälfte (vom Eisprung bis zur Mens) kürzer ist als 10 Tage. Naja, wenn Du die Temperatur nicht messen möchtest, bleibt Dir eigentlich nur der Bluttest.
Tut mir leid mit der FG, lass Dich mal drücken#liebdrueck

Wenn eine GKS vorliegt, kann man aber einiges machen.....

Liebe Grüße,

Maylu