Zum heulen!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eloradana83 10.03.10 - 16:17 Uhr

Das ist doch zum verrückz werden ...bin seit 6 Tagen drüber (Mens) hab drei SST gemacht alle Positiv. Dann war ich am Montag beim FA. Der meint es ist noch ns zusehen ausser das meine Schleimhaut auf 10,7 mm ist und ich mich noch nicht freuen sollte... da es sein kann das das ei sich nicht einistet. Ich könnt heulen. #zitter

Gruss an alle

Beitrag von yvivonni 10.03.10 - 16:22 Uhr

Es muß sich eingenistet haben, sonst hättest du keine positiven Tests gehabt.
In diesem frühen Stadium sieht man in den seltensten Fällen was.

Geh nächste Woche nochmal hin, dann könnte man vielleicht etwas sehen.

LG und viel #klee, Yvi

Beitrag von eloradana83 10.03.10 - 16:24 Uhr

Hi vielen Dank für die Antwort... hab einen Termin erst am 22.03.2010. #schwitz

Beitrag von yvivonni 10.03.10 - 16:27 Uhr

#freu Dann sieht man ganz bestimmt schon was. Und jetzt freu dich ganz einfach, und lehne dich entspannt zurück, und sage dir."JUCHHU ICH BIN SS".#freu#ole

Beitrag von blueeyes83 10.03.10 - 16:23 Uhr

Kopf hoch!! Das wird schon werden. Ist auch noch viel zu früh um was zu erkennen. Wenn du 6 Tage drüber bist, hattest letzten Freitag NMT. Und 4 Tage später warst schon beim Arzt.
Gönn deinem Körper Ruhe und denk positiv! Es wird schon alles an der richtigen Stelle sitzen!!

#klee

LG #liebdrueck

Beitrag von eloradana83 10.03.10 - 16:25 Uhr

Vielen dank.... ja ich versuch mal positiv zu denken!#liebdrueck

Beitrag von sunny010365 10.03.10 - 16:25 Uhr

Hallo und trotzdem herzlichen Glückwunsch! #klee

Dein FA ist nicht gerade sehr feinfühlig.

In meiner Schwangerschaft letztes Jahr konnte beim ersten Ultraschall auch nur eine stärker aufgebaute Schleimhaut gesichtet werden, da es einfach noch zu früh war. Zwei Wochen später war dann zu erkennen, dass sich da jemand eingenistet hat.

Also Kopf hoch!!

Liebe Grüße
sunny

Beitrag von eloradana83 10.03.10 - 16:27 Uhr

Das ist schön zu hören vielen Dank!#liebdrueck

Beitrag von heike451 10.03.10 - 16:28 Uhr

Huhu.
Eingenistet hat es sich 6-10 Tage nach Befruchtung.Aber so früh sieht man noch nichts per US.Und die Aussage von deinem FA finde ich äusserst merkwürdig....Nicht den Kpf hängen lassen!!!! Es ist bestimmt alles in Ordnung!!!!
#klee #liebdrueck

Beitrag von eloradana83 10.03.10 - 16:30 Uhr

Danke ja mein Frauenarzt ist ziemlich unsensibel...vielleicht sollte ich den noch wechseln!!!
Lg

Beitrag von -cleo- 10.03.10 - 16:30 Uhr

Richte Deinem Arzt schöne Grüße aus, gratuliere ihm zu seiner geballten Kompetenz und such Dir am besten direkt einen neuen Gyn. Ein verantwortungsvoller FA macht einen Bluttest, bestätigt paar Tage später die SS (oder nicht, wovon wir nicht ausgehen) und bestellt Dich erst > 6. SSW, damit man überhaupt etwas im US sehen kann.

Das Ei nistet sich ca. eine Woche nach ES (!) ein.

Viel Erfolg und Spaß mit Deinem Würmchen! :-)

Beitrag von eloradana83 10.03.10 - 16:31 Uhr

Ja ich glaube bei dem FA bin ich echt falsch! Danke für die Antwort!