Ich blicke nicht durch! Hilfe von den Profis bitte!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von magiclaluna 10.03.10 - 16:25 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich habe meist bisher nur still mitgelesen bzw. hin und wieder mal mein Kommentar abgegeben und nun brauche ich eure Hilfe.
Ich habe im August '09 die Pille abgesetzt und habe am 11.12.09 meine Mens durch Norethisteron 1mg Tbl. bekommen. Dann wurde meine Mens am 14.2.10 wieder durch obiges Medikament ausgelöst. Nun habe ich mal ein ZB angefangen und steige dort nicht wirklich durch! Kann es sein, das ich bisher noch gar keinen ES hatte/habe? Ich messe immer morgens direkt nach dem aufwachen rectal.
Hier mein ZB:

http://www.mynfp.de/display/view/125882/

Ich habe am 23.3. Termin bei FA zur normalen Kontrolle. Dort möchte er auch mit mir über Clomifen reden! Was haltet ihr davon?

Freue mich auf eure Antworten.

Lieb's Grüssle Sina

Beitrag von karra005 10.03.10 - 16:31 Uhr

nein da war noch kein ES. tut mir leid.

Beitrag von heike451 10.03.10 - 16:33 Uhr

So wie es aussieht,nicht...Klammer den ZT 14 mal aus....Dadurch bekommst du zwar keinen ES,aber dann werden die Balken erscheinen.Ich messe zwar auch erst 2 Zyklen,aber habe mich kundig gemacht und in einem andern Forum nette Mädels die sich auskennen....
Über Clomi kann ich leider nichts sagen,da ich es noch nicht genommen habe.LG Heike

Beitrag von -cleo- 10.03.10 - 16:40 Uhr

Ich halte gar nichts davon. Erst einmal gehen wir davon aus, dass Du gesund bist. Viele Frauen haben nach Absetzen der Pille längere Zeit keine Mens oder sehr unregelmäßig (bei mir waren es 6 Monate). Lass Deinem Körper doch erst mal Zeit, bevor Du ihn wieder mit Medikamenten bombardierst.
Mit 24 solltest Du noch alle Zeit der Welt haben oder hast Du Druck und musst zwingend jetzt schwanger werden?

Beitrag von magiclaluna 10.03.10 - 16:46 Uhr

Hallo!
Nein, Druck habe ich keinen!
Ich wünsche mir siet ich 19 bin ein Baby! Ich habe einen liebevollen Ehemann, eine wunderbare Arbeitsstelle mit sehr tollen Kollegen und auch ein schönes Haus. Und das habe ich alles in meinen "jungen" Jahren selbst erreicht. Und ich finde, das ich mittlerweile reif für ein 1. Kind bin.
Aber ich danke dir für deinen Beitrag.

Gruß Sina

Beitrag von -cleo- 10.03.10 - 17:12 Uhr

Na also! :-) Dann kannst Du doch völlig entspannt sein und alles erst ohne Medikamentenkeule angehen. Clomi ist nicht ohne, aber ich denke, das wird Dir Dein FA erklären.

Anbei eine Lektüre hierzu:
http://www.dgn.de/30wissen/01nachrichten/01_2009/200903/20090312231519.html

Aufgrund des erhöhten Krebsrisikos wird Clomifen max. 6 Mon. eingesetzt und das, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft wurden.

Beitrag von -cleo- 10.03.10 - 17:34 Uhr

P.S.: Ich freue mich für Dich, dass Du soviel erreicht hast und glücklich bist. :-)

Dein Alter bzw. der Druck spielt insofern eine Rolle, als dass Du auch hättest 45 sein können oder kurz vor der Kündigung oder sehr krank. Daher die Frage.

Einer Freundin wurde nach der Entbindung direkt die GM entfernt, da sie GM-Krebs hatte. Wäre sie zwei Zyklen später schwanger geworden, hätte sie wegen des fortgeschrittenen Krebses abtreiben müssen. Sie hat großes Glück gehabt.

Beitrag von zelin-88 10.03.10 - 16:56 Uhr

hi sina clomi habe ich auch bekommen 3 monate.hat bei mir den eisprung ausgelöst, es haben sich auch viele eizellen gebildet.jetzt läuft das ganze von alleine brauche clomi nicht mehr.du darfst die auch nur 3-4 monate nehmen musst dann pause machen.ich kann sie dir empfehlen
lg zelin#freu