Eure Erfahrungen mit Frauenmanteltee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nico-m 10.03.10 - 17:00 Uhr

Hallo, Ihr Glücklichen!
Ich bin aus dem KiWu-Forum und möchte Euch fragen, ob Ihr positive Erfahrungen mit Frauenmanteltee gemacht habt?
Bin im 2. ÜZ und muss feststellen, dass ich wohl eine zu kurze zweite Zyklushälfte habe. Will mich jetzt aber noch nicht verrückt machen wegen möglicher Gelbkörperschwäche oder so und erst mal "sanft" nachhelfen.
Gibt es von Eurer Seite irgendwelche Erfolgsberichte über das "Abwarten und Teetrinken"?
Daaanke, Ihr Lieben!:-D

Beitrag von mupfel-83 10.03.10 - 17:02 Uhr

wie kurz ist sie denn?

Beitrag von mela05 10.03.10 - 17:03 Uhr

Hi,

also ich kann dir nur den Scharfgarbentee empfehlen, ich bin beim ersten Mal durch diesen Tee schwanger geworden weil er meinen Zyklus richtig in Gang gesetzt hat. Der ist auch super bei Menstruationsbeschwerden und eben auch bei Störungen.

Wie gesagt das sit so der Tee den ich kenne ich getrunken habe, der ist auch nicht so teuer, der kostet in der Apotheke 200 Gramm so um die 2,50 Euro.
Drück dir die Daumen.

Lg
Mela

Beitrag von nico-m 10.03.10 - 17:05 Uhr

Normalerweise 29 Tage, diesmal nur 26. :-(
Und die Mens kam etwa bei ES+10, das ist zu kurz, oder?

Beitrag von mela05 10.03.10 - 17:08 Uhr

Also kurz würde ich jetzt nicht sagen, vllt hattest du irgendwie unbewusst Stress letzten Monat gehabt das die Mens dadurch etwas eher kam. ich würde mir an deiner Stellen wegen 3 Tagen jetzt nicht so Gedanken machen. Wenn die Mens sagen wir mal bei ES+5 kommen würde dann würde ich mir Sorgen machen, ich hatte vor meiner FG auch alle 26 Tage meine Periode gehabt und meine FA sagte auch nicht das das zu kurz sei oder so.
Mach dir keinen Kopf.

Drück dir ganz feste alle #pro#pro#pro#pro die ich habe.

Lg
mela

Beitrag von mupfel-83 10.03.10 - 17:09 Uhr

na 26 Tage ist auch okay, aber nach ES nur 10 Tage ist Minimum... alles darunter ist für Kiwu net so dolle...