Baby und große Schwester im selben Zimmer schlafen???

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sunshine7321 10.03.10 - 17:10 Uhr

Hallo an alle,

unsere Jüngste ist jetzt 8 Monate alt und schläft noch bei uns im Schalfzimmer aber im eigenen Bettchen. Ihr große Schwester (22 Monate) schläft in ihrem eigenen Zimmer seit sie 6 Monate war.

Wir möchten nun gern die beiden im selben Zimmer schlafen lassen, aber die Frage ist ob es gut geht oder ob es zu früh ist? Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

Ich habe Angst das sie sich dann gegenseitig aufwecken und es dann die ganze Nacht nur Geschrei gibt. Unsere Kleine will auch noch ein bis zweimal die Flasche nachts, was auch ein Problem sein könnte, aber eigentlich ist das auch nur noch eine blöde Angewohnheit, denn ich glaub nicht das sie nachts noch essen muss. Unsere Große wacht nachts auch manchmal noch auf, aber dann geht man nur kurz zu ihr rein und dann ist auch alles wieder ok.

Bin echt in einem Zwiespalt, denn ich möchte so gern dass die beiden im selben Zimmer schlafen können, aber ich habe Panik dass das ganze dann irgendwie ausartet mit Geschrei und Schlafmangel für jeden. Es wäre auch für mich stressfeier wenn die Kleine nicht mehr bei uns im Schlafzimmer schläft, denn ich kann nicht wirklich gut schlafen weil ich immer darauf warte wann sie aufwacht. Und das ja jetzt schon seit 8 Monaten.

Wäre dankbar für Tipps und Erfahrungen von euch!

Danke! Lg sunshine

PS aus Platzmangel können nicht beide ihr eigenes Zimmer haben.

Beitrag von majasophia 10.03.10 - 20:12 Uhr

naja du könntest es einfach mal ausprobieren und wenns nicht klappt, einfach noch ein paar wochen warten

Beitrag von line81 11.03.10 - 10:48 Uhr

Hallöchen,

unsere Kinder schlafen in einem Zimmer seit der Kleine 5 Monate ist (der Große war da 2 J und 4 Mon).

Wir handhaben das so, dass wir erst immer den Kleinen hinlegen und den Großen dann kurze Zeit später. Meist schläft der Kleine ganz schnell und dann können wir dem Großen auch noch Musik anmachen und sein Nachtlicht.
In letzter Zeit haben wir es auch mal versucht beide fast zur gleichen Zeit ins Bett zu legen und siehe da... es klappte. Sie haben nicht mehr rumgekaspert wie früher und sich noch eine Std gegenseitig wach gehalten...

Nachts weint der Kleine auch immer 1-2 mal und verlangt nach uns und der Große lässt sich dadurch kaum stören. Und wenn doch, dann kommt er einfach zu uns ins Bett.

LG und alles Gute für Euch
Line