Angst um Krümel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tonimoni123 10.03.10 - 17:20 Uhr

hallo ich nochmal. Gestern war ich noch einmal beim Fa. Ich hatte meine Fruchtbaren Tage genau am 9.02.2010 . Wie lange genau sind die Fruchtbarentage? Letzte Woche Dienstag war rein nichts zu sehen, und gestern die Fruchhöhle aber nur 3mm. Wenn sie jetzt Rechnen würden mit der Fruchtbarentage wer das denn von der größe noch ok? Ich weiß Haargenau das ich am 9.2 Sex hatte. Es ksnn sich doch aber auch erst 2-3 Tage später eingenistet haben oder? oh so viele Fragen auf einmal . Bin halt etwas fertig, und muß bis nächste Woche Dienstag warten . Welche Woche bin ich denn genau? Kann sich das Baby auch erst am 10 oder 11.2 eingenistet haben? Das es genau am 9 .2 passiert ist weiß ich zu 100%. Mache mir Sorgen wei 3mm ist so winzig. Ich weiß auch das man vom ersten Tag der Regel ausgeht,die waren am 20.01 und am 22.01 habe ich mir die Spirale ziehen lassen. Deshalb wird sich wohl meine Ft verschoben haben. Ich merke sie immer sehr genau. Nach eurer Rechnung wie weit wer ich? Und sind dann 3mm ok?

Beitrag von melliwillbaby 10.03.10 - 17:24 Uhr

Och man wie süß ....

Ganz ehrlich meine Liebe - mach dir mal darüber keine weiteren Gedanken, denn wenn Du einen positven SS Test in der Hand hattest, der FA eine Fruchthöhle entdeckt hat und Dir auch nichts NEGATIVES auf dem Weg gegeben hat, dann um Himmels Willen mach Dir bitte auch keine unützen negativen Gedanken.

Geniesse die Zeit mit deinem süssen Krümel !!!!!!!

Fühl dich ganz lieb gedrückt und eine wundervolle Schwangerschaft !!

Melanie

Beitrag von tonimoni123 10.03.10 - 17:30 Uhr

Danke Dir. das problem ist 2 Ärzte haben mein Zyklus nicht berechnet. Und ich weiß es Haar genau stichtag war der 9.2. Wenn ich dann so Rechnen würde das sich das Baby 2 Tage später eingenistet hat wer ich heute5+5 oder. Mein Arzt sagt 50 zu 50% das die Schwangerschaft Ok bleibt. Aber die gehen städig vom meiner letzten Regel aus

Beitrag von lunaninchen 10.03.10 - 17:26 Uhr

Hallöchen

Erstmal immerschön mit der Ruhe^^

Um den Et auszurechnen und um so zu bestimmen in welcher woche man ist, rechnet man mit dem ersten Tag der letzten Regel.
Wenn Du am 9.02 "Fruchtbar" warst. Dann hattest Du da ca Deinen Eisprung. Innerhalb 24h kann die Eizelle befruchtet werden. Aber bis die Eizelle sich einnistet dauert in der regel 5-10 Tage. Die Einnistung kann sich auch verschieben.

Und die größe der Fruchthülle ist ok so. Das wächst alles sehr schnell. So müsstest du ungefähr 5. - 6.ssw sein.

LG Anika 22ssw

Beitrag von betzedeiwelche 10.03.10 - 17:31 Uhr

Na 9.2 Sex heißt nicht das auch die Befruchtung war außer Du weiß genau wann der ES war den das Sperma hällt sich bis zu 6 Tage. Die Einistung ist dann so 7 Tage nach befruchtung +/-. Die SSW berechnet man erstmal ab 1. Tag der letzten Periode der FA datiert dann hoch oder runter je nach Größe. Was genaues wirst Du hier nicht hören können. LG Betzy

Beitrag von .mami.2010. 10.03.10 - 17:31 Uhr

wenn du am 9.2 zu 100% deinen ES hattest, dann hat sich der Krümel weder am 10. och am 11. eingenistet.

Die Einnistung dauert rund 10 Tage, also mach dich nicht verrückt und wenn dein Arzt nix schlimmes gesagt hat dann ist doch wohl alles okay.