Wie läuft eine Insemination ab - wie mit Job verbinden?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von she. 10.03.10 - 17:28 Uhr

Hallo zusammen,
hier gibt es sicher einige, die schon mal eine Insemination hatten. Mein Mann und ich würde es auch gerne in ein zwei Monaten versuchen.

Leider kenne ich nicht den genauen Ablauf, kann mir vielleicht jemand helfen? Ich weiß das ab dem dritten Zyklustag das Spritzen beginnt. Aber in welchen Abständen bzw. an welchen Zyklustagen muss man zum Ultraschall?

Ich frage deshalb so blöde, da ich nicht weiß wie ich das mit meiner Arbeitszeit vereinbaren soll. Bei uns ist der Urlaub für das ganze Jahr festgelegt. Ausserhalb gibt es nichts, nur im Notfall. Und erzählem möchte ich meinem Chef das nicht, nur wenn es gar nicht anders ginge. Krank machen möchte ich auch nur ungerne. Wir sind ein sehr kleines Team und ich kann meine Kollegin nicht hängen lassen.

Bitte bitte sagt mir, das all die Untersuchungen auch nachmittags oder abends möglich sind. Ansonsten weiß ich nicht, was ich tun soll.

Ich danke euch schon allein für's zuhören #blume

#herzlich eure she.

Beitrag von juliet76 10.03.10 - 17:38 Uhr

hallo,

ich glaub bei dir ist es so ähnlich wie bei mir. Wie sind die Öffnungszeiten bei deiner Kiwu-Klinik? ich glaube nach der Spritze ist man innerhalb 36-42 Stunden befruchtungsfähig. sorry kann dir nicht helfen, da ich selber keine Ahnung haben. Aber mach dich nicht wegen sowas fertig, du mußt ja so wenig wie möglich dir Stress haben.

Beitrag von she. 10.03.10 - 17:41 Uhr

Hihi, ich habe dir auch gerade auf deinen Beitrag geschrieben und du zeitgleich bei mir :-) musste da jetzt mal herzhaft lachen!

Beitrag von lucccy 10.03.10 - 17:41 Uhr

Hallo,

hast Du denn schon eine Kiwu-Praxis, die das macht? In der Regel kennen die die Problematik und bieten dafür passende Sprechzeiten an. Hier im Ort gibt es unterschiedlich organisierte Praxen, da kann man sich die passenste aussuchen...

Der US und die Blutentnahme zur Kontrolle während der Behandlung sind eh nur kurze Besuche in der Praxis, dafür würde ich keinen Urlaub investieren wollen...
Die Termine werden ua. auch nach der Reaktion Deines Körpers gelegt, daher ist keine perfekte Prognose der Termine möglich.

Gruß Lucccy

Beitrag von she. 10.03.10 - 18:23 Uhr

Hallo Lucccy,
danke für deine liebe Antwort!
Ja mein Mann und ich sind schon in einer Kiwu Klinik und dort hat man uns halt zu einer Insemination geraten. Die Ärztin meinte auch das wir dann öfter kommen müssten, auch spontan. Urlaub kann ich keinen nehmen, es sei denn ich würed meinem Chef das erzählen. Und das möchte ich nicht. DAher kann ich es nur abends oder teilweise auch nachmittags machen.

#herzlich she.

Beitrag von lucccy 10.03.10 - 19:51 Uhr

Hallo,

zu Deiner Sorge: nüchtern sein muss man nicht.

Unsere Kiwu hat nur einen Plan, wann was läuft: morgens US und Blutabnahmen, vormittags Punktionen (für ICSI und IVF), nachmittags Rückrufe zu den Blutergebnissen und die Transfers. Und Gesprächstermine gibt es vormittags zwischen den US und PUs und nachmittags nach den TFs. So langsam habe ich deren Terminplan durchschaut. ;)

Ich hoffe, dass Deine Kiwu Deine Zeiten mitmacht. Wie weit ist denn Deine Kiwu weg? Kannst Du sonst auch zur Mittagspause mal hinflitzen? Bei hormonell stimulieren Zyklen mögen Ärzte nämlich gerne noch am gleichen Tag eingreifen können, dazu muss das Blut aber vormittags ins Labor gehen.

Gruß Lucccy

Beitrag von she. 10.03.10 - 20:14 Uhr

Ne ich muss leider 40Minuten fahren....
Dann muss ich mir überlegen wie ich das mache. Oje ist alles komplizierter als ich dachte .

#liebdrueck ich danke dir sehr!!!!

Beitrag von connie36 10.03.10 - 17:56 Uhr

hi
es kommt auch drauf an, ób du wirklich im stimulierten zyklus eine iui machst, oder so wie ich im unstimulierten.
dh. bei mir wird am 12.zt geschaut wie der lh-wert ist, und wie gross das follikel. bei mir waren beide werte auf eisprung gestanden, so das die iui am donnerstag spontan gemacht wurde.
die stimulierte iui wird meistens dann gemacht, wenn eine eireifestörung vorliegt.
ich musste oder muss (habe ja schon einige iui´s hinter mir) nur zum ungefähren zeitpunkt des es hin. wenn es noch zu früh ist, sagt sie morgen oder übermorgen wiederkommen. aber bisher habe ich glück gehabt, das ich meistens pünktlich zum es gekommen bin.
da war das auch damals als ich noch mehr gearbeitet habe, gut vereinbar.
lg und viel erfolg
conny

Beitrag von she. 10.03.10 - 18:19 Uhr

Hallo Conny,
lieben Dank für deine ausführliche Antwort!
Meine Hauptsorge ist einfach, das man da morgens früh nüchtern hin muss. Wenn ich das aber nach der Arbeit machen kann, ist das kein Problem. Die Kiwu Klinik hat auch abends geöffnet.


#herzlich she.

Beitrag von connie36 10.03.10 - 19:08 Uhr

nein, nüchtern muss man nicht sein#roflausser was den alkohol angeht;-)
aber unsere kiwu macht abends keine iui.
das hängt damit zusammen, das....ich erklär es dir mal wie es bei uns abläuft.
ich hatte am donnerstag um 9.20 uhr termin, und um 10.20. zum ultraschall.
durch drei notfälle, wurde es leider viertel nach 12 bis wir us hatten.
da es dann anhand der blutwerte feststand, das es ist, musste mein mann #schwimmer in den becher befördern.
das aufbereiten des spermas dauert so ca 2 h.
wir mussten so um kurz nach 14.uhr wieder da sein, wo mir das aufbereitete sperma injiziert wurde.
ist noch kein es, dann musst du nur zum blutabnehmen hin, das machen die bestimmt auch mittags schnell.
kannst mich gerne anschreiben wenn du magst
lg conny

Beitrag von she. 10.03.10 - 20:15 Uhr

#liebdrueck ich danke dir und werde mich bestimmt nochmal bei dir melden :-)

Beitrag von connie36 10.03.10 - 20:17 Uhr

supi, freu mich drauf

Beitrag von kala28 11.03.10 - 13:52 Uhr

Ich habe mit meinem Doc gesprochen und wir konnten gleich 8 Uhr hin. Die Spermien haben wir mitgebracht, die wurden dann aufbereitet und dann eingeführt. Ich sollte dann noch 10 min liegen. Das ganze hat noch nicht mal 2 Stunden gedauert. Morgen ist halbzeit und dann bin ich gespannt, es war meine 1. IUI.

Viel Glück