1. Termin bei der Kiwu-Klinik

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von juliet76 10.03.10 - 17:30 Uhr

hi,

vielleicht hat jemand Erfahrung darin? War neulich zum ersten Mal in der Kiwu klinik und die Ärztin meinte, ich soll ca. 8 Zyklustag herkommen mir würde dann Blut abgenommen und ein Spritze gemacht. Mein Zyklus würde kontrolliert werden. He ich weiß jetzt gar nicht, was das für ne Spritze da sein soll, hat eine von Euch so eine Spritze bekommen. Die Ärztin meinte, sie würde näheres an diesem Tag mir noch erklären, wann ich Geschlechtsverkehr haben soll usw...

Beitrag von she. 10.03.10 - 17:40 Uhr

Hi du,
ich habe sowas auch noch nicht gehört und mir kommt das etwas eigenartig vor. Hat sie euch denn nicht aufgeklärt?

Mein Mann und ich waren im letzten Jahr zum ersten Mal in einer Kiwu Klinik und unsere Ärztin hat sich unheimlich viel Zeit genommen. Im Erstgespräch haben wir über unseren Kinderwunsch gesprochen und eine komplette Anamnese gemacht.

Der zweite Schritt war ein Termin zur Blutabnahme bzgl. Hormonstatus.

Und der dritte Schritt war ein Spermiogramm bei meinem Mann und eine Eileiterdurchgängigkeitsüberprüfung bei mir.

Und der dritte Schritt ist dann die Überlegung ob eine Therapie sinnvoll ist und wenn ja, welche.

Erkundige dich ganz genau was die Ärztin mit euch vor hat!

Liebe Grüße
she.