Wegen Ausschabung - mal bitte lesen!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lieschen2007 10.03.10 - 17:53 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=55&tid=2536299

Kann vielleicht jemand von Euch antworten? Wäre sehr lieb!

Gruß Steffi

Beitrag von maja1404 10.03.10 - 17:59 Uhr

Hallo

Erst einmal ein #kerze für dein #stern

Ich weis es von meiner Schwester die letzten Monat auch ins KH musste zur AS.

Sie hat ein Zäpfchen bekommen das wurde ihr vor dem MUMU gelegt damit sich der MUMU öffnet und weich wird.

Nach einer halben stunde später kam sie in den OP und durfte anschliessend 2std. Später wieder nach hause.

Sie hatte weder schmerzen noch sonst etwas.

Kleidung brauchst du keine mit bringen es reicht wenn du nur ein paar Hausschuhe oder latschen dabei hast.

Alles gute für dich.

lg maja

Beitrag von lieschen2007 10.03.10 - 18:01 Uhr

Okay, danke für Deine Antwort. Ich hoffe immer noch das ich nicht hin muss und alles von alleine weggeht, aber das erfahre ich erst morgen früh.

Beitrag von maja1404 10.03.10 - 18:03 Uhr

Ich drücke dir die Daumen das du da nicht durch musst,

#pro#klee#klee

Beitrag von kiki2323 10.03.10 - 18:06 Uhr

Hallo lieschen.

Erstmal ein #kerze für alle #sternkinder.

Ich habe es auch hinter mir ich bin Morgens um 7 in KH jenachdem wie stark deine Blutungen sind oder nicht sind bekommst du ein Zäpfchen wenn die Blutungen zu stark sind dann nicht ich musste 5 stunden warten bis ich in den OP kam weil erst nach diesem Zeitraum der Gebährmutterhals so weit geweitet ist das das Verletzungsrisiko nicht so gross ist.
Es ging alles sehr schnell als ich wieder aufgewacht bin hatte ich leichte UL schmerzen wie ein Muskelkater und leichte Blutungen aber das ist normal.
Von den Schmerzen her war es nicht so schlimm von den Seelischen Schmerzen her schon aber wenn man eine tolle Familie hinter sich hat fangen einen alle wieder auf.

Fühl Dich von mir gedrückt!!!

Beitrag von lieschen2007 10.03.10 - 18:21 Uhr

Hallo!

Danke für deine Antwort. Ich will einfach nur etwas vorbereitet sein. Das es nicht mehr da ist ist schon okay für mich. Es geht weiter! Lieber jetzt als später....

Danke für drücken!

Beitrag von cassiopeia78 10.03.10 - 18:20 Uhr

STOOOOOOOP !!!!

Habe ich das richtig verstanden, dass du bereits Blutungen hast und im US nichts mehr zu sehen ist??

BITTE, lass dich nicht zu einer AS überreden!!!!!!

Das wurde mir auch empfohlen (August 2008) und danach hatte 1,5 Jahre Dauerblutungen, mal mehr mal weniger!!!! (kannste in meiner VK lesen). Ich habe erst seit diesem Jahr wieder einen normalen Zyklus.

Ich denke, ein natürlicher Abgang ist besser.

ABER, was ich noch sagen wollte: Es tut mir ganz doll leid, ich drück dich #liebdrueck

Beitrag von lieschen2007 10.03.10 - 18:25 Uhr

Wow, das ist ja der Hammer! Sowas habe ich jetzt aber noch nicht gehört!!!

Morgen früh gehe ich zuerst zu meiner Ärztin. Dann haben sie das Ergebnis von meinem Blut. Wenn der hcg Wert von alleine sinkt muss nichts gemacht werden. Falls nicht soll ich ins KH.
Eigentlich vertraue ich darauf was mir meine Ärztin dann sagt. Werde aber mal nachfragen bezüglich Dauerblutungen!

Gruß Steffi