Baby 4,5 Monate alt und heute neuen Maxi Cosi gekauft.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leo22 10.03.10 - 18:02 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist zwar schon 4,5 Monate alt aber ich hab heute einen Maxi Cosi Cabrio gekauft. Bis jetzt hat ich einen von meiner Schwester einen Concord. Aber der war schon über 6 Jahre alt. Ich wollte auch gerne den Adapter für meinen Teutonia haben und das ging bei dem Concord nicht. So jetzt hab ich also einen neuen gekauft. Jetzt also zu meinen Fragen (die ich irgendwie besser vorher gestellt hätte aber irgendwie hat es mich im Geschäft gepackt #augen) Wie lange saßen bzw. sitzen eure Kleinen im Maxi Cosi? Mein Sohn ist jetzt 65 cm groß. Dann hat unser Auto kein Isofix. Kann man das nachrüsten? Weiß jemand was es kostet? Brauch man unbedint die Base?

Lg leo

Beitrag von leo22 10.03.10 - 18:03 Uhr

Ach noch was, da war gar keine Beschreibung bei. Ist das normal?

Lg leo

Beitrag von nadine-tom 10.03.10 - 18:06 Uhr

Hi, Tom hat mit 10 Monaten in den großen Sitz gewechselt. Iso Fix brauchst du doch nicht unbedingt, schnall ihn doch einfach mit dem Gurt an. Ich denke deswegen den Wagen umrüsten zu lassen wäre ganz schön teuer#schwitz

LG Nadine

Beitrag von carminchennudel 10.03.10 - 18:15 Uhr

Hallo,

Die Beschreibung müsste eigentlich hinten in dieser kleinen Verstaubox sein, also da wo der Kopf der Babys ist, nur dahinter und tiefer. da kann man den Deckel aufmachen.

#kratz oh man, ob ich das jetzt verständlich geschrieben habe.
Aber eigentlich hätten die dir das im Geschäft erklären müssen??

Liebe Grüsse
Carminchennudel

Beitrag von leo22 10.03.10 - 18:18 Uhr

#klatsch Vielen Dank ich hab es gefunden. Hätte ich auch drauf kommen können.

lg leo

Beitrag von kaka86 10.03.10 - 18:52 Uhr

Meine Tochter ist jetzt 8 Monate und sitzt noch in dem kleinen autositz!

In den großen setzt man die frühestens mit 9 Kilo, wenn sie alleine sitzen können oder wenn der kopf über ide babyschale hinausragt!

Zur Isofix kann ich dir sagen dass das nicht nachzurüsten ist, denn die verankerungen dafür fest in den sitzen liegt und das somit nur durch eine komplett neue rückbank zu machen wäre!

LG
Carina

Beitrag von dentatus77 10.03.10 - 19:21 Uhr

Hallo!
Wir haben zwar den Römer und nicht den MC, aber Stina hat mit ihren 9mon. nach oben hin noch ca. 7-8cm Platz (sie hat jetzt 75cm). Da sie außerdem recht schmal ist, wird sie sicher noch 4-5mon darin sitzen können.
Und von ner Bekannten die Tochter ist jetzt 1 Jahr und sitzt noch im MC (sie ist etwas molliger als meine Maus und altersentsprechend natürlich auch größer).

Du kannst den MC auch ohne Isofix nutzen, mit wäre nur sicherer und einfacher zu handhaben. Ne Nachrüstung lohnt sich aber eher nicht, weiß ehrlich gesagt auch gar nicht, ob das geht. Es gibt dann auch noch eine Base, die über den Gurt befestigt wird. Die bietet zwar keinen so großen Sicherheitsvorteil, das Einbauen ins Auto ist aber einfacher.

Liebe Grüße!

Beitrag von superschatz 10.03.10 - 19:28 Uhr

Hallo Leo,

Paul hat mit 11 Monaten, 77 cm und 10,5 kg gewechselt.

Du wirst ihn also noch einige Zeit nutzen können. Die Babyschale ist einfach die sicherste Sache.

Paul hätte viel früher wechseln können, weil er sehr früh sicher saß, aber solange man den Sitz nutzen kann, sollte man es auch. Die Beinchen hingen zwar ewig drüber, aber der Kopf reichte halt noch nicht bis oben. :-D

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von elistra 10.03.10 - 20:51 Uhr

also wenn du jetzt isofix im auto nachrüsten läßt, kannst du das ja nciht nur für die babyschale nutzen, sondern auch für die folgenden kindersitze.

idealerweise sollte das baby ja auch nach der babyschale noch rückwärts fahren (so einen sitz hättest du jetzt auch kaufen können) und da ist der einbau mit isofix viel einfacher.

was das nachrüsten kostet und ob es bei deinem auto geht, kann dir der autohändler sagen, es hängt ein bischen vom hersteller/modell/alter des autos ab. wir hatten mal für einen volvo v40 gefragt, da hätte es 70€ oder so gekostet für einen sitzplatz, für zwei wäre es insgesamt günstiger geworden, weil die rückbank ja nur einmal ausgebaut werden muss.

und ob man die base unbedingt braucht. der cabriofix schneidet ohne base ja nicht so gut ab, da erreicht er nur note 3. da wäre eine andere babyschale besser/sicherer und vorallem günstiger gewesen. z.b. der maxi cosi citi der passt auch auf die adapter (wenn dir das so wichtig ist) und ist ohne basis (der passt auf keine basis) mit note 2 bewertet worden.

Beitrag von hoernchen09 10.03.10 - 21:16 Uhr

Bei deinen Fragen schließe ich mich meinen Vorrednerinnen an. Die Bedienungsanleitung befindet sich im Fach hinten unter der Gurtführung.
LG

Beitrag von 2001-2004-2009 10.03.10 - 21:22 Uhr

Das nachrüsten geht definitiv nicht. Denn da muß es ne Freigabe vom Hersteller geben und für so ne Zulassung müssen im Schnitt 5 Wagen geschrottet werde. Glaube kaum, das du dafür ne Freigabe bekommst.
Aber man kann auch ohne Base fahren/existieren/leben.

LG

Beitrag von elistra 10.03.10 - 23:26 Uhr

also das ist so nicht richtig, man kann es auf jedenfall nachrüsten, aber eben nicht bei jedem auto.

ich hab erst letztens wieder gefragt, wir fahren z.b. einen 1996 volvo, 1997 kam isofix erstmalig auf den markt, bei unserem auto geht es nicht, weil es nicht vorgerüstet ist. bei den nachfolgenden modellen der gleichen baureihe ginge es aber schon, denn da war es schon vorgerüstet (man konnte es halt als sonderausstattung bestellen) und man muss es jetzt nur noch nachrüsten, also die isofix-haken an der karosserie verschrauben. kein großer aufwand und schnell erledigt.

es hängt wie gesagt sehr vom hersteller und vom automodell/alter ab.