Wie berechnet sich der Urlaubsanspruch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katgra1976 10.03.10 - 18:42 Uhr

Ich glaube die Frage gab es schon öfter aber ich hab nichts passendes gefunden.
Also mein errechneter Termin wäre der 26.09.2010, d.h. Mutterschutz endet am 26.11.2010. Wie errechnet sich der Anspruch für die Tage im November? Ist ja kein voller Monat. Weiß wer wie man das berechnet?
Ich habe insgesamt 29 Tage Urlaub im Jahr.
Kennst sich da jemand aus?

Danke, danke im Voraus...#snowy

Beitrag von orchidee-81 10.03.10 - 18:46 Uhr

Hallo,

jaa die selbe frage habe ich mir auch die tage gestellt... habe 26 tage urlaubanspruch fürs ganze jahr

bin am 9.9. ausgezählt

u heute hat mir die personalabteilung mitgeteilt, dass der nov. voll berücksichtigt wird, nicht anteilig

dh ich habe 24 tage bekommen

habe gerade nach gerechnet, ich meine 27 tage...

29 / 12 mon = ...

x 11 monate

mußt dann aufrunden...

alles gute

lg a #blume

Beitrag von muffin357 10.03.10 - 19:23 Uhr

gesetzlich heisst die Regelung, dass der AG für jeden VOLLEN Monat Elternzeit den Urlaub KÜRZEN kann -- in Deinem Fall also der Dezember, also 1/12tel des Urlaubs --

allerdings machen es manche taggenau, - was man ja nicht verübeln kann -- gesetzlich ist es aber wie oben.

lg
tanja

Beitrag von sonnelieb08 10.03.10 - 21:22 Uhr

ich hatte im 2008 im Oktober mein Kind bekommen. Mein Jahres Urlaub war 30 Tagen. Ich bin im August in Mutterschutz gegangen und mein AG hat mir den ganzen Jahresurlaub einberechnet 30 Tagen, ich konnte erstmal mein Urlaub abfeiern und dann direkt in Mutterschutzurlaub gehen. Du musst fragen in Personalabteilung.
Die haben mir damals gesagt, es ist egal wann man geht, der Anspruch bleibt. Ob das überall so ist weis ich nicht.

lg lilli