Mönchspfeffer und dann schwanger!!??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tdhille 10.03.10 - 18:46 Uhr

Hallo,

ich bin noch recht neu hier und in Punkto Schwangerschaft ein "Frischling".#sonne
Ich nehme seit diesem Zyklus Folio Forte 800 und Mönchspfeffer!
Kann mir irgendjemand sagen, ob es schädlich ist, wenn man dann schwanger ist (dies natürlich noch nicht weiß) und noch Mönchspfeffer nimmt?

Lg und #danke

Beitrag von michaela0705 10.03.10 - 19:02 Uhr

Würd dir da gerne weiterhelfen, hab aber keine Ahnung von Mönchspfeffer da ich ihn selbst nicht nehme!

Ich hoffe es hat hier noch jemand ne Antwort für dich!

LG und viel Glück beim SS werden,
Micha

PS: hab das grad für dich gegoogelt. Das ist die Antwort auf deine Frage. Hoffe ich konnte dir helfen!

-Darf ich Mönchspfeffer auch während der Schwangerschaft einnehmen?

Sobald Sie wissen, dass Sie schwanger sind, können Sie die Mönchspfeffer -Präparate absetzen - es gibt jedoch keinerlei Hinweise darauf, dass diese Präparate in ersten Schwangerschaftstagen oder Wochen beim Fötus irgendeinen Schaden anrichten.

Beitrag von tdhille 10.03.10 - 19:05 Uhr

Super #danke !!

Das beruhigt..!! :-) Dann werd ich mal fleißig weitermachen und hoffe auf das Beste!!

Beitrag von michaela0705 10.03.10 - 19:09 Uhr

Genau, mach einfach weiter. Irgendwann musst du ja dann eh testen und dann kannst du den MÖPF absetzen falls der Test positiv sein sollte!!!

Viel Glück
Micha