hammer bin vom stuhl gefallen als ich das gesehn habe ....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von psykossuesse87 10.03.10 - 18:51 Uhr

hy ihr lieben

mein mann wollt das ich umbedingt einen SS mache
okay ich hab mich darauf eingelasen und was seh ich nach 2 minuten Positv

aber kann doch nicht richtig sein oder ?

iich habe gestern mit 10.00EI Brevactid gespritzt
und haben auch schon ein bienchen gesetzt

also ich bin der meinung das der test positiv ist liegt daran das ich gestern ausgelöst habe oder nicht

Beitrag von .daddys.princess. 10.03.10 - 18:53 Uhr

Was hast du dir gespritzt? #kratz#gruebel

Ist das etwas was die Leute im Forum *fortgeschrittener Kiwu* besser verstehen?

Liebe Grüße von der vewirrten Madeline

Beitrag von elster184 10.03.10 - 18:55 Uhr

Jap, der gespritzte Inhalt enthält hcg, man sollte mindestens eine Woche bis 10 Tage nach spritzen warten mit dem Testen.

Beitrag von saskia33 10.03.10 - 18:53 Uhr

Naja wenn du gestern erst ausgelöst hast kannst ja jetzt noch nicht Schwanger sein ;-)

Wird am Medikament liegen!

lg

Beitrag von yumiyoshi 10.03.10 - 18:54 Uhr

Der SS Test ist positiv aufgrund von Brevactid.

Das dauert einige Tage bis das HCG abgebaut ist.

Aber mal ganz abgesehen davon: was habt ihr erwartet? Vermutlich war heute der Eisprung. Hat Dein Mann allen ernstes gedacht, Du könntest heute schon schwanger sein?

Beitrag von henja 10.03.10 - 18:55 Uhr

Ja, definitiv falsch! In der Spritze ist ja hCG und das ist im Urin nachweisbar! In 2 Wochen zum Nicht-Mens-Tag sollte es abgebaut sein und wenn dann ein Test positiv anzeigt, dann bedeutet das Schwanger!
JEtzt hat sich das befruchtete Ei noch nicht einmal eingenistet und somit wird vom Körper überhaupt kein hCG gebildet! Bei NIEMANDEM würde ein Tag nach ES schon positiv angezeigt werden, wenn der Körper das hCG nicht von woanders hat!

Och drück euch die Daumen! UNd sag deinem Mann, frühestens in 13 Tagen habt ihr ein zuverlässiges Ergebnis!!!
Da ist leider Warten angesagt!

Liebe Grüße!
#klee

Beitrag von nikipiki 10.03.10 - 18:55 Uhr

Ja, es liegt an der Auslösespritze! Da ist das Schwangerschaftshormon enthalten.

Der Test bleibt auch für die nächsten 14 Tage positiv, wird allerdings immer schwächer.

Wenn man auslöst, kann man sich das Geld für die Tests sparen, sie gaukeln einem etwas vor!

Gruß

Niki

Beitrag von 5kids. 10.03.10 - 18:56 Uhr

Guck mal,hab ich gefunden:

Thema: Schwangerschaftstest nach Brevactid
Von: Prof. Dr. med. Frank Nawroth • 25.07.2009 [16:08]
Prof. Dr. med. Frank Nawroth
Die vor 4 Tagen gespritzte Menge könnte die alleinige Erklärung des positiven Testes sein. Dieser wird durchschnittlich etwa 6-8 Tage beeinflußt.

Das war die Antwort auf eine ähnliche Frage...

Sorry,das ist dann wohl eher nicht so,daß du ss bist.

LG und dennoch viel Erfolg!
Andrea

Beitrag von psykossuesse87 10.03.10 - 19:05 Uhr

sorry meinte 10.000EI brevactid

Beitrag von psykossuesse87 10.03.10 - 19:08 Uhr

ich danke euch ich werde einfach weiter bienchen setzen heut und morgen und dann am freitag utrogest anfangen bis zum 23.3 und dann brav wenn mens nicht in sicht ist zum bluttest gehn
am 23.3

Beitrag von 240600 10.03.10 - 19:09 Uhr

Hallo...
Das Medikament verfälscht den Test!!!
Man sollte frühestens nach 7 eher nach 10 Tagen nach der letzten Spritze erst testen. Sonst kann es noch davon kommen ;-)