Wohin mit dem restlichen Weihnachtssüßkram?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von klimperklumperelfe 10.03.10 - 19:11 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab noch tonnenweise Süßkram von Weihnachten. :-[

Wir haben davon fast nix gegessen und werden es auch nicht aber meine Schwiemu muss immer wieder soviel schenken...wir haben noch etwa zwei volle Geschenkpapiertüten. Gutes Zeugs: Lindt, Milka...

Letztes Jahr hab ich alles in ein Kinderheim gebracht. Hättet ihr für dieses Jahr noch andere Ideen?

Besten Dank!
Jana

Beitrag von purpur100 10.03.10 - 19:14 Uhr

Schokolade?
Kuchen backen, Schokolade einschmelzen und als Kuchenglasur drüber, lecker #mampf

Beitrag von klimperklumperelfe 10.03.10 - 19:19 Uhr

Nee, ich will es ja nicht mehr im Haus haben. Muss abnehmen#schwitz

Beitrag von josili0208 10.03.10 - 19:17 Uhr

Koche doch mal einen Schokopudding draus! #koch

Beitrag von klimperklumperelfe 10.03.10 - 19:20 Uhr

Nee, es soll weg. Ich muss abnehmen#schwitz

Beitrag von josili0208 11.03.10 - 15:52 Uhr

Dann schenk den Pudding den Nachbarn :D

Beitrag von saraki 10.03.10 - 19:32 Uhr

hallo,

ich mach daraus immer schokocrossies.... einfach schokolade schmelzen, cornflakes rein und je nach geschmack mandelstifte oder kokosflocken oder nüsse, rosinen .... #bla

ich hab die dann auch schon mit zur arbeit genommen oder nachmittags zum kaffee gestellt wenn besuch da war. ooooder in kleine tütchen packen und verschenken zu ostern ;-)

lg saraki

Beitrag von scrapie 10.03.10 - 19:35 Uhr

schicks rüber, ich vernichte es für dich#mampf

Beitrag von sanne2209 10.03.10 - 19:37 Uhr

Willst du meine Adresse?

Habe 4 Kinder und nen gierigen Mann #schein

wenn garnichts anderes hilft, dann mache ich schocko crossies...

aber du willst ja abnehmen... da ist Schokolade ein schlechter partner

LG
Sanne

Beitrag von klimperklumperelfe 10.03.10 - 19:40 Uhr

Meint ihr man würde mir das Zeug in der Bahnhofsmission abnehmen?

Beitrag von klimperklumperelfe 10.03.10 - 19:59 Uhr

Danke für den Tipp! Habe denen mal ne email geschrieben.

Beitrag von joy112 10.03.10 - 20:40 Uhr

Hi Jana...

Pack es in Osterpapier und versteck es an Ostern#hasi

Nein....ich würde auch Kuchen backen oder du machst Schokofondue#mampf
Verteilst es an die Tafeln...#kratz

Aber du hast ja tolle Tipps bekommen...

Beitrag von sterni84 10.03.10 - 21:03 Uhr

Hallo Jana,

was spricht dagegen, es nochmal an ein Kinderheim zu verschenken? Die Kinder freuen sich bestimmt.

LG Lena

Beitrag von klimperklumperelfe 10.03.10 - 21:24 Uhr

Naja, da gab es eher Jugendliche und ob die so auf Süßkram stehen?!

Beitrag von mrs.robinson 10.03.10 - 21:51 Uhr

Natürlich stehen Jugendliche auf Süßkram.

Beitrag von ladykracher68 10.03.10 - 22:01 Uhr

Da muß ich vollkommen zustimmen wenn ich dran denke was mein Großer so wegschlemmt und der ist gerstenschlank.

Beitrag von maischnuppe 11.03.10 - 09:04 Uhr

Ich finde es etwas befremdlich kurz vor Ostern Weihnachtskram zu verschenken. Es sieht so aus wie es ist: der Schrank wurde mal wieder aufgeräumt. Warum verschenkst du die Sachen nicht zeitnah, wenn du weisst, dass ihr sie eh nicht esst?

Beitrag von klimperklumperelfe 11.03.10 - 09:10 Uhr

Du meinst, ich hätte sie direkt nach Weihnachten verschenken sollen? Naja, das ist aber auch nicht besser als erst jetzt oder? Und man sieht eigentlich nicht, dass es von Weihnachten ist, da es ja keine Weihnachtsmänner sind. Und ich dachte ehrlich gesagt, dass wir vielleicht doch was davon essen.

Beitrag von windsbraut69 11.03.10 - 09:18 Uhr

Ja, sind es Weihnachtsartikel oder neutrale Teile?

Mit Weihnachtspackungen würde ich zu Ostern niemanden beglücken mögen, zumindest niemand Fremdes.

Gruß,

W

Beitrag von klimperklumperelfe 11.03.10 - 09:31 Uhr

Nee, die Sachen sind zu 99% neutral. Ich habe bei der halleschen Tafel angefragt und werde die Sachen morgen hinbringen. Die nehmen es gerne meinten sie.

Beitrag von maischnuppe 11.03.10 - 09:35 Uhr

Schau aber bitte vorher aufs MHD#aha

Beitrag von klimperklumperelfe 11.03.10 - 09:37 Uhr

Na das ist ja mal selbstverständlich!

Beitrag von windsbraut69 11.03.10 - 12:24 Uhr

Ja, neutrale Sachen finde ich okay.
Weihnachtsmänner zu Ostern würde ich geschmacklos finden, gerade, wenn es an Bedürftige geht.
Ich bin da aber auch extrem eigen.

LG

Beitrag von windsbraut69 11.03.10 - 09:14 Uhr

Ich auch - ich dacht allerdings schon, ich wäre die Einzige hier, der es peinlich wäre, Ostern den Müll von Weihnachten großzügig zu "verschenken"!

LG

  • 1
  • 2