"schlank im schlaf"

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von babyglueck09 10.03.10 - 19:45 Uhr

hi!
seit heute mach ich "schlank im schlaf" (insulintrennkost). ich bin gespannt, wieviel ich abnehme!
setze mir jetzt mit 10 kg ein ziel!

hat jemand erfahrung mit dieser art abzunehmen?

lg

Beitrag von melmystical 10.03.10 - 20:21 Uhr

Ja, ich. :-)

Ich finde es ehrlich gesagt sehr schwer, ich schaffe selten die 5 Stunden Pause und meistens bin ich dann so hungrig, dass ich zu viel esse.

Heute habe ich auch schon wieder gesündigt, ich werde es wohl nicht durchziehen können.

Beitrag von peffi 11.03.10 - 13:47 Uhr

Du gewöhnst Dich an die 5 Stunden, dauert halt sehr lange.
Bei der nächsten Mahlzeit solltest Du Dir vorher einfach sagen, daß Du langsam essen mußt. Dann ißt Du auch nicht so viel.

Aber ehrlich: Für mich ist das auch nix. Schon allein, daß man morgens keine Milch und Joghurt darf und meistens brauche ich morgens zwischendrin etwas Obst. Ich komme definitiv mit 3-4 Mahlzeiten besser klar, als wirklich nur mit 3.
Und Kalorienzählen ist auch einfach, wenn man es ne Weile gemacht hat.

LEG
Peffi

Beitrag von julia76 11.03.10 - 07:16 Uhr

klasse ding gewöhnt man sich dran. 15 kg habe ich abgenommen ud sie kommen nuicht wieder wenn ma ein wenig drauf achtet

viek erfolg

Beitrag von jumati 11.03.10 - 09:53 Uhr

Hallo,

habe mit dieser Methode von Ende Oktober bis Ende Februar 9 kg abgenommen.

Es funktioniert also, auch wenn ich zwischendruch mal gesündigt habe.

1 - 2 kg möchte ich noch runter haben.

Die 5 Stunden halte ich ganz gut durch, hätte ich selber nicht gedacht.

Viel Erfolg.

LG

jumati