spermien sterben zu schnell

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von maria-berlin 10.03.10 - 19:55 Uhr

Mein Freund und ich versuchen seit fast 2 Jahren schwanger zu werden, leider bisher ohne Erfolg.
Seit ca. 3 Monaten befinden wir uns im Kinderwunschzentrum.
Mein Freund hat letzte Woche das Ergebnis seines Spermiogramms bekommen.

Ejakulatvolumen:1,5 ml
78mio/ml
6% schnell bewegliche
37% bewegliche

a+b = 43%

aber nach 2 Stunden waren nur noch 1% der schnell beweglichen übrig. Reicht das überhaupt aus um schwanger zu werden? Kann mann etwas gegen die geringe Überlebenszeit tun?Hat jemand ähnliche Erfahrungen.

Fragen über Fragen ...

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

#danke

Beitrag von 444444444444444 10.03.10 - 20:42 Uhr

Hallo
ihr seit doch in einer Kinderwunschklinik hat man euch da keine Behandlungsmoeglichkeit gesagt?

Ansonsten kannst du ja mal Orthomol Fetil ausprobieren.
Ob's hilft weiß ich nicht aber Vitamine sind nie verkehrt.

Beitrag von et_mellie 10.03.10 - 22:51 Uhr

Na immerhin, du hast genügend von denen, bei meinem Mann sind es insgesamt nur zwischen 2-4 mio/ml. Lass dich aufgrund solcher Ergebnisse nicht zu weit nach unten ziehen, es ist doch positiv, dass da genügend da sind und dass sie überhaupt schwimmen.

glg mellie