Ungewohnte Müdigkeit

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aurora-chantal 10.03.10 - 20:02 Uhr

Hallo liebe Urbia Mamas,

da ich leider im Schlafen-Forum keine Antwort erhalte, schreibe ich einfach hier noch einmal. Es gibt bestimmt Mamas unter euch denen es auch so geht und ihr mir vielleicht helfen könntet.

Mein kleiner ist jetzt 5,5 Monate und ist seit ein paar Tagen so ungewöhnlich müde. Er schläft abends um 19.00 Uhr ein und schläft bis morgens um 06.00 Uhr durch (ohne Flasche). Dann bekommt er sein Fläschen und ich lege ihn noch mal ins Bett, ca 30 min schläft er dann noch einmal.

Dann nach dem anziehen und waschen reibt er sich schon wieder die Augen und ist quengelig. #schrei Er schläft dann nochmal eine halbe Stunde um halb neun und um halb zwölf in etwa.

Nachmittags beim Kiwa fahren schläft er auch nochmal eine ganze Stunde. Dann ab 16.00 Uhr halte ich ihn wach und er ist meist schon vor 19.00 Uhr wieder müde.

Also er reibt sich ständig die Augen ist quengelig und müde. Zur Zeit drängelt sich sein erster Zahn durch, die Spitze ist schon zu sehen. Macht das Zahnen extra müde?

Wie kann ich das hinbekommen das er morgens gleich nochmal ne Stunde länger schläft, damit er nicht unmittelbar nach der Flasche gleich wieder einschläft?

Und warum wacht er immer genau nach einer halben Stunde auf?


LG aurora-chantal

Beitrag von sweetwpt 10.03.10 - 20:06 Uhr

Hi,

dein problem kenne ich das ist bei meinem Sohn nicht anders, geht jeden abend gegen 18 Uhr ins Bett da ich ihn nicht länger wach halten kann er quängelt und weint dann immer.
Also Tags über weiß ich nicht was du da machen kannst aber für Morgens kann ich dir ein Tip geben ich hole meinen Sohn so gegen 22 Uhr/23 Uhr noch mal dann bekommt er eine Flasche und schläft bis morgens um 8 Uhr.

Sry das ich dir nicht mehr sagen konnte, hoffe aber das es dir was geholfen hat.


LG Kerstin

Beitrag von aurora-chantal 10.03.10 - 20:16 Uhr

Nein leider hilft auch die 22 uhr Flasche nicht. Ich lasse ihn durchschlafen, weil wenn ich ihn wecke ist er sehr quengelig und ausgetrunken hat er die Flasche auch nicht mehr, deshalb gibt es die nicht mehr. Er schläft mit und ohne 22.00 uhr Flasche nur bis morgens 06.00 Uhr.


LG aurora-chantal

Beitrag von sweetwpt 10.03.10 - 20:19 Uhr

hm das iss natürlich doof, meiner schläft auch durch aber ich hole ihn immer zur sicherheit dann weiß ich das er bis 8 schläft.
Schade wenn ich nur wüsste wie man dir helfen kann