Bitte einmal gegenlesen: Fehler und Formulierungspannen!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von azubine 10.03.10 - 20:34 Uhr

Hier ein Anschreiben mit dem ich mich morgen gern Bewerben würde!

Nehmt es ruhig auseinander, ich bin wirklich für jede (!) Hilfe Dankbar!

Grüße
Azubine


Sehr geehrte Frau xxx,

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige auf den Seiten der Arbeitsagentur gelesen.
Weil ich diese Anzeige mit einer neuen Herausforderung und einem interessanten Arbeitsgebiet verbinde bewerbe ich mich bei Ihnen!

Ich habe bereits einige Berufserfahrungen sammeln können und möchte mich nun auf ein Aufgabengebiet spezialisieren und eine Ausbildung beginnen.
Zu meinen bisherigen Aufgaben gehörten unter Anderem die Kundenbetreuung am Telefon.

Außerdem habe ich gute Kenntnisse im Bereich EDV, speziell in der Textverarbeitung.

Ich bin ich sehr flexibel, ehrgeizig und belastbar. Es fällt mir sehr leicht neue Dinge zu erlernen und umzusetzen. Durch mein offenes und freundliches Wesen fällt es mir nicht schwer mich in ein Team zu integrieren und auf andere Menschen zuzugehen.

Wie sie aus meinem Lebenslauf entnehmen können habe ich einen 4-jährigen Sohn. Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen das die Betreuung durch Kindergarten, Tagesmutter und Familie gesichert ist.

Gerne bin ich zu einem Praktikun bereit um Sie von meinen Fähigkeiten zu überzeugen.

Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen

Beitrag von kaffeejunkie 10.03.10 - 20:45 Uhr

Praktikun
Praktikum


Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mich.
Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

unter Anderem
unter anderem

Ich habe bereits einige Berufserfahrungen sammeln können und möchte mich nun auf ein Aufgabengebiet spezialisieren und eine Ausbildung beginnen

Ich habe bereits einige Berufserfahrungen sammeln können (WO) und möchte mich nun auf ein Aufgabengebiet spezialisieren und eine Ausbildung beginnen (WARUM)

Ich hoffe ich konnte Dich helfen:-D

Beitrag von azubine 10.03.10 - 20:52 Uhr

Wow - vielen Dank!
Das haben dann wohl 3 Leute überlesen.
Vieelen lieben Dank!

#liebdrueck

Azubine

Beitrag von cami_79 10.03.10 - 22:25 Uhr

... "würde" ich mich sehr freuen ... schreibt man seit Jahren nicht mehr ;-)

Aber es gibt sicher individueller Anschreibenendungen - klar.

Beitrag von hedda.gabler 10.03.10 - 21:14 Uhr

Guten Abend.

Erst einmal eine kleine Korrektur zu meinem Vorschreiber.

>>> Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mich. >>>

Das ist schon in Ordnung so, den Konjunktiv, wie früher, vermeidet man heutzutage ... Alternative: Ich freue mich auf eine positive Rückmeldung und ein erstes Kennenlerngespräch mit Ihnen.

Und nun der gesamte Brief, vor allem mit den fehlenden Kommata;-):

In die Betreffzeile (ohne betreff/betrifft oder ähnliches davor, sondern einfach nur fett):
Bewerbung als xy
Referenznummer: xy

Sehr geehrte Frau xxx,

die von Ihnen ausgeschriebene Position reizt mich fachlich sehr. Ich könnte viele meiner Erfahrungen im Bereich xy einbringen und mich gleichzeitig neue und anspruchsvolle Gebiete erarbeiten.
Hiermit bewerbe ich mich um die in der JobBörse der Arbeitsagentur ausgeschriebene Anstellung (oder die Ausbildung) als xy.

Ich habe bereits einige Berufserfahrungen als xy sammeln können. Zu meinen bisherigen Aufgaben gehörten unter anderem die Kundenbetreuung am Telefon. Durch meine offene und freundliche Art konnte ich auch schwierigen Situationen im Kundengespräch meistern. Meine persönlichen Stärken sind Flexibilität, Schnelligkeit und Teamfähigkeit, insbesondere in anspruchsvollen Arbeitsphasen. Zudem bringe ich als Mutter eines vierjährigen Sohnes (die Betreuung ist durch Kindergarten, Tagesmutter und Familie gesichert) Gelassenheit und Belastbarkeit mit. Ich bin es gewohnt, sowohl im Team als auch eigenständig immer wieder neue Aufgabenstellungen zu er- und bearbeiten.
Ich habe gute Kenntnisse im Bereich EDV, speziell in der Textverarbeitung, und lerne schnell dazu.

Ich möchte mich nun auf ein Arbeitsumfeld spezialisieren und eine Ausbildung beginnen.

Gerne bin ich zu einem Praktikum bereit, um Sie von meinen Fähigkeiten zu überzeugen.

Ich freue mich auf eine positive Rückmeldung und ein erstes Kennenlerngespräch mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Ups, jetzt habe ich doch nicht nur die Kommata gesetzt ... #hicks

Gruß von der Hedda.