War heute beim FA...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von clgr 10.03.10 - 20:36 Uhr

....da wir jetzt seit einem Jahr am üben sind. Hab ihm erklärt, daß ich im 1. ÜZ mit dem CBM bin und am letzten Wochenende meinen ES angezeigt bekommen habe. Er hat gemeint ich soll es ruhig noch ein halbes Jahr lang probieren mit dem CBM, da er da eigentlich keinen Hormonstatus machen müsste wenn ein ES angezeigt wird sind die Hormone Okay. Hab jetzt für die 2. Zyklushälfte Utrogest verschrieben bekommen, was ich dann bis zur Mens nehmen soll. Fall´s der Schwangerschaftstest positiv ist, soll ich´s weiternehmen. Wenn sich in einem halben Jahr nichts tut, müsste man die Eileiter auf Durchgängigkeit prüfen. Außerdem hat der Hausarzt ende letztes Jahr meine Schilddrüse mit getestet, da soll ich mich noch mal nach dem Wert erkundigen. Wenn der nicht unter 2 liegt müsste man da was machen. Außerdem hat er mir den Tip gegeben eine Zyklustabelle zu führen, das ich weiß wann mein ES immer stattfindet. Dann am besten 5 Tage vorher auf #sex verzichten das am Tag des ES viele viele #schwimmer vorhanden sind.
War jetzt ein bisschen viel #bla aber den einen oder anderen Interessiert es vielleicht ;-)

Beitrag von merle-marie 10.03.10 - 20:40 Uhr

Hallo,

na dann wünsch ich dir von ganzen herzen viel Glück das es mit dem SS werden schnell klappt.
Daumen sind auf jeden fall gedrückt
glg merle-marie

Beitrag von kio518 10.03.10 - 20:49 Uhr

Hi,

hm na dann drück ich dir mal die Daumen das dass nun alles besser klappt...#kratz

Hm...also ganz ehrlich...Abstinenz bloß um die Spermienquali zu verbessern ist Blödsinn...im Gegenteil...regelmäßiger #sex fördert die Quali der kleinen schwimmer viel eher...

Hm vllt solltest du dich mal nach eine anderen FA umhören? Das klingt mir alles ein bisschen Larifari was dein FA dir da erzählt hat...normalerweise spricht doch nicht gegen einen Test was den Hormonstatus angeht...somal ihr dann ja nun doch schon längere Zeit übt und es ja nun nicht sein kann das er dir sagt...wenn ein ES statfindet ist das gar nicht nötig...was ist denn wenn due eine GS hast und du deshalb bisher gar nichts von einer möglichen Schwangerschaft mitbekommen hast weil sich das Ei nicht einnisten kann oder immer wieder mit abgegangen ist?
Also ich muss schon sagen...mir wäre das alles nciht ganz geheuer...ich hätte eindringlicher nachgebohrt.
Naja...gut meine Daumen sind trotzdem gedrückt das es bald mit einer 'schwanger klappt.
LG

Beitrag von clgr 10.03.10 - 20:57 Uhr

GS ist Gelbkörperschwäche, oder??? Wenn ja, daran hat er auch gedacht, deswegen soll ich ab der 2. Zyklushälfte Utrogest nehmen. Wenn nicht steh ich wieder in einem halben Jahr bei ihm auf der Matte oder such mir gleich ne Kiwu Klinik. Da mach ich net lang rum, dann verdient er halt nix an mir ;-)