Schwanger? oder ewig langer Zyklus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von winterstorm777 10.03.10 - 20:49 Uhr

Brauche dringend eure hilfe!
habe heute schon den 42. zyklustag und von meiner mens ist noch immer keine spur!
normal habe ich so 36 - 40 tage zyklen.
gestern in der früh habe ich allerdings einen ss-test gemacht und der war negativ.
was soll das heißen?
schwanger oder dauert mein zyklus einfach ewig??
was meint ihr?

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=485203&user_id=886406

Beitrag von shanila 10.03.10 - 20:51 Uhr

du misst oral oder??

empfehle dir vaginal zu messen...ls..

Beitrag von winterstorm777 10.03.10 - 20:54 Uhr

warum?
ja, ich messe oral.
aber immer um die gleiche uhrzeit und sofort nach dem aufwachen. wieso soll vaginal besser sein?
und vielleicht ist das jetzt eine blöde frage, aber wie weit muss ich das thermometer einführen?

Beitrag von zuckermaus211 10.03.10 - 20:59 Uhr

Hi !!

Weil vaginal einfach genauer ist dann haste nicht so zick zack tempis sondern meist immer gleicmäßig schau mal mein zb an

ich schiebe es immer bis zur anzeige rein;-)

Beitrag von winterstorm777 10.03.10 - 21:01 Uhr

im 1. üz, hatte ich auch kein zick zack. obwohl oral.
ich glaube durch meine bronchitis und meinen schnupfen seit über 2 wochen ist vielleicht so ein chaos draus geworden.

soll ich noch warten oder einen test beim FA machen?