Feindiagnostik...war komisch...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pepples82 10.03.10 - 20:49 Uhr

Hallo,

war heut zur Feindiagnostik in Berlin am Kudamm 199,
irgendwie bin ich total enttäuscht und habe es mir da ein wenig anders vorgestellt...

Erstmal muss ich sagen das ich nicht grad die schlankeste bin, somit vielleicht niht ganz so tolle Bilder entstehen...
aber die Ärztin war total komisch, meckerte immer weil sie "schlecht messen" konnte und hat einfach alles durchgezogen, innerhalb von 10 min war alles vorbei:-[
sie war einfach nur total genervt:-[

Gut mit dem Zwerg ist alles in Ordnung und das is ja das wichtigste, aber als ich vor 6 Wochen den Termin machte hab ich gefragt wegen dvd machen, heute meinte sie es ginge niht da nur ein schönes Bild dabei war...Bei meiner Tochter vor 2 Jahren hatte ich noch 10 Kilo mehr drauf und selbst damals sind schöne 3D Bilder entstanden.

sie hat nicht mal auf 3D bzw auf 4D umgeschalten...#schmoll

Wer von euch war auch schonmal am Kudamm 199 und wie waren eure erfahrungen???


Übrigens wurden unser Outing bestätigt und wir bekommen einen kleinen Max#huepf

Gaby mit Max (21+6)

Beitrag von bjerla 10.03.10 - 21:03 Uhr

Also eigentlich bin ich ja der Meinung die FD dient zur Kontrolle aus medizinischer Sicht und nicht dazu eine DVD oder schöne Bilder zu machen.

Aber 10min FD??? Das ist doch nun wirklich viel zu kurz. Da kann sie niemals alles kontrolliert haben. Ich hatte damals fast 1,5 Stunden auf der Pritsche liegen müssen.

Ich denke etwas Freundlichkeit kann man ruhig erwarten. Ich war am Tag der FD total aufgebläht und meine Ärztin meckerte auch nur rum. Als sie endlich fertig war, meinte sie dann nun müsse sie erstmal ihre Augen ausruhen. :-[

Aber mir wars egal. Hauptsache dem Kind gehts gut.

LG

Beitrag von berry26 10.03.10 - 21:16 Uhr

Hallo Gaby,

also ich bin ja mal auf den Befund dieser FD gespannt. Ich bin auch nicht schlank und bei mir hat die FD fast eine Stunde gedauert. Zuerst hat eine Ultraschallassistentin 20 Minuten mein Baby vermessen und dann kam der Arzt und hat nochmal eine halbe Stunde in aller Ruhe alle Organe ganz genau angeschaut, vermessen und die Dopplersonographie durchgeführt.

In 10 Minuten ist eine FD eigentlich überhaupt nicht möglich. In so kurzer Zeit schafft es meine FÄ kaum das Baby zu vermessen, geschweige denn noch die Organe anzuschauen.

LG

Judith

Beitrag von vslatraviata 10.03.10 - 21:50 Uhr

hallo,
so´n zufall- also, ich war da auch, allerdings bei einem arzt (männl. meine ich). ich war TOTAL begeistert. erstmal fand ich alle supernett da, einschließlich arzthelferinnen u. habe mich dort auch fachlich sehr gut aufgehoben gefühlt. also, ich hab ein 4d foto und zwei 3 d fotos glaube ich mitbekommen, die ganz schön sind. aber das ist mir ehrlichgesagt auch echt nicht so wichtig. wichtig ist, daß die ärzte das, was sie sehen im ultraschall, auch gut zu deuten wissen. ich wollte denen gar nicht die mühe machen dann auch noch die besten schnappschüsse für´s familienalbum rauszusuchen. außerdem, wenn man gerade nicht viel sehen kann, können die da auch nix dran ändern. (ich glaub daß hat dann auch mit körperfülle nicht so viel zu tun).
also, der doc hat sich total viel zeit genommen, dann auch noch fruchtwasser entnommen (war garnicht schlimm).
ich bin total glücklich nach hause gegangen, hab vor 3 tagen meinen befund persönlich am telefon von meinem arzt mitgeteilt bekommen und freue mich schon auf den nächsten ultraschall-termin in 3 wochen. also, ich jedenfalls komme aus dem schwärmen nicht mehr heraus. aber vielleicht hast du auch andere erwartungen/ansprüche oder die ärztin war nicht so toll, kann ja auch sein.

viele grüße,
v.

Beitrag von xxnadinexx25 10.03.10 - 22:08 Uhr

hi,
ich wa auch da,und bin übeglücklich wieder raus,hatte ne junge ärztin,wi haben auch bestimm 1,5h gebraucht für alles.hab 2 tolle bilder bekommen,und darf/muss in der 28ssw nochma hin und feu mich jetzt schon darauf.
ich habe meinen befund gleich bekommen(hatte keine fw untersuchung,nur fd),und er wurde mir nochma eingehend erklärt,was was heisst und das alles in der norm ist usw.

ich fand es richtig gut dort,und meine ärztin war übernett!!
dvd darf ich nächst mal mitbringen........

ich war rundum zufrieden

Beitrag von luditolman 10.03.10 - 21:57 Uhr

also, mit den maschienen heut zu tage sollte das auch mit ein wenig uebergewicht schoene bilder geben.
ich denk mir die aerztin war einfach genervt wieso auch immer.
ist zwar nervend aber lass dich nicht unter kriegen...

schade dass sie dir keine schoenen bilder geben hat aber schoen dass es dem kruemel gut geht.

gruss, lydia mit max (15monate) und dem kruemel sebi (im bauch).



Beitrag von pepples82 10.03.10 - 22:42 Uhr

Ja das ist schon richtig das es ein Medizinischer Termin war und nicht zum aufpeppen des 'Familienalbums.

Aber da ich ich bei meiner Tochter damals auch ne Feindiagnostik hatte und da lief alles ein wenig anders ab, also auch länger so wie ihr schreibt, fand ich das heut komisch.Leider sind wir vor 1 Jahr umgezogen deswegen ging es nocht mehr da wo ich vor 2 Jahren wa.

Naja muss am Monatg wieder zum FA und rd dann mal mit ihm reden.

Vielen Dank für eure Antworten...;-)

Bin trotzdem glücklich das es meinen Zwerg gut geht und alles ok is:D

Beitrag von mila... 11.03.10 - 00:23 Uhr

ich habe meinen Termin noch vor mir , soll erst mal zur Nackenfaltenmessung und Screening , habe extra die Praxis rausgesucht , weil ich nur gutes gehört habe , magst mir per pn mitteilen wie deine Ärztin hieß?
Ich weiß den Namen meiner Ärztin schon , habe mich gewundert , dass sie auf der Homepage der Praxis nur als Praxis-Partnerin vorgestellt wird .