Hack-Lauch-Käse-Suppe

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von anja478 10.03.10 - 21:01 Uhr

Hallo,

Meine Männer lieben diese Suppe und ich gesteht das ich dafür immer ein Tütchen von Knorr nehme.#schein

Nur es geht doch bestimmt auch ohne nur wie?

Hat jemand ein Rezept für mich?

Lieben Dank

Anja

Beitrag von chatta 10.03.10 - 21:27 Uhr

Na, genauso nur ohne Tüte #kratz?!

Ich würde vielleicht vorher ne kräftige Gemüse-Brühe selbst machen und, wenn zur Hand, frische Kräuter.

Natürlich wird es anders schmecken, aber besser.

LG
cha

Beitrag von littleschnecki 10.03.10 - 21:49 Uhr

huhu Anja

wie lieben diese Suppe..

hier unser Rezept

http://www.chefkoch.de/rezepte/982031203667502/Kaese-Lauch-Suppe-mit-Hackfleisch.html

LG und gutes gelingen
jasmin

Beitrag von fileo2001 10.03.10 - 21:58 Uhr

Hallo Anja!

Dieses Rezept gelingt garantiert - ist nämlich von meiner Oma ( und ganz ohne Tüte.;-)).

250 g Mett
250 g Rinderhackfleisch (oder einfach Gehacktes halb&halb anstatt Mett und Rinderhack)
2 gr. Zwiebeln
3 Stangen Lauch
750 ml Wasser
1 Gl. Champignons
etwas Instant Fleischbrühe
150 g Sahneschmelzkäse
150 g Kräuterschmeltkäse

1.) Fleisch gut durchbraten, Zwiebeln und Porree dazugeben, schmoren lassen
2.) Pilze und Flüssigkeit dazugeben und alles 10 Min. kochen lassen.
3.) Zum Schluß den Käse in der heißen Suppe auflösen lassen.
4.) Mit Kräutern, Instant und Pfeffer abschmecken.

Fertig! #mampf#mampf#mampf

Guten Appetit!;-)

LG
#sonne Sandra#sonne

Beitrag von kleenerdrachen 11.03.10 - 19:10 Uhr

Ich mach das frei Schnauze.
1 Pfund gemischtes HAckfleisch (Rind und Schwein) in ner hohen Pfanne krümelig braten, 1 Bund Frühlingszwiebeln klein schneiden und kräftig mit andünsten, das ganze mit zwei Tassen Wasser ablöschen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Dann zwei Becher Kräuter-Sahne-Schmelzkäse (mit dem vom Aldi gelingts mir am besten) unterrühren und wenn du noch etwas mehr Flüssigkeit haben willst, dann mit Sahne oder GEmüsebrühe aufgießen.

Das Ganze lässt sich übrigens auch zu ner super leckeren Lasagne verarbeiten!