Kosten für Babymassage- KK???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von genuine 10.03.10 - 21:04 Uhr

Hallo!

Hat jemand von euch in letzter Zeit einen Babymassage-Kurs besucht, bei dem die Kosten von der Krankenkasse übernommen wurden? Wenn ja würde mich interessieren welche Krankenkasse das war!

Danke!

Liebe Grüße, genuine

Beitrag von neubibis86 10.03.10 - 21:20 Uhr

ja das würde mich auch mal intressieren....bei meiner hebamme würden 5 mal 50 euro kosten...aer wenns die krankenkasse übernehmen würde, wäre das ja super:)

Beitrag von kdm80 10.03.10 - 21:28 Uhr

Hi,

ne, die Krankenkasse zahlt den Kurs bei mir nicht.
Meine Hebamme macht den Kurs 14 tägig. Unkostenbeitrag pro Stunde 2 €. Also absolut bezahlbar.

Werde nächste Woche das erste Mal gehen. Mal sehen, wie's meiner Kleinen gefällt.

Gruss
Kerstin

Beitrag von angelbeta 10.03.10 - 21:32 Uhr

wir waren heute das erste mal - und meiner Kleinen hat es super gefallen.. auch die anderen Kinder machten keinen unzufriedenen Eindruck....
irgendwann verstehen sie, dass jetzt massage kommt und zeigen ob sie wollen oder nicht...

Beitrag von angelbeta 10.03.10 - 21:35 Uhr

achso, das beantwortet die frage nicht, obs gezahlt wird von der Kasse.

also die meisten kassen übernehmen die Babymassage nicht....
eigentlich schade, denn sie ist ja in erster Linie nicht zum Verwöhnen, sondern fördert die Kinder...

Beitrag von repti 10.03.10 - 21:59 Uhr

Hallo.

Meine Schwägerin arbeitet in einer Krankenkasse und sie sagt, das sie das nicht zahlen.

Lg

Beitrag von jani14 10.03.10 - 22:26 Uhr

Hallo!
Mir wurde der Beitrag für die Babymassage erstattet. Es stand aber im Anschreiben, dasse es eine Einzelfallentscheidung sei. Also kann man das nicht nutzen,um eventuell bei anderen KK´s die Kursgebühr zu verlangen.
LG Jana

Beitrag von genuine 11.03.10 - 17:33 Uhr

Danke für die Antworten!

Ich probiere es einfach mal!

LG, genuine