Fahrradfrage :) brauche Hilfe :)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von leonluca2006 10.03.10 - 21:19 Uhr

Hallo :)

Unser Sohn wird am Sonntag 4 und wünscht sich sehnlichst ein Fahrrad.

Für ein 12 Zoll Fahrrad ist er bereits zu groß, das 16 Zoll ist natürlich noch zu groß.

Jetzt habe ich gelesen es gibt auch 14-Zoll Fahrräder-

wer hat so eines und gibt es die auch von puky???

Und ganz allgemein, wie groß müssen die kinder sein, um auf ein 14-zoll fahrrad zu passen??

Wir wollen nächste WOche eh mal in ein Fahrradgeschäft mit ihm gehen, wollte mich nur mal vorab informieren.

Lieben Dank!!

Karin

Beitrag von zwillinge2005 10.03.10 - 21:29 Uhr

Hallo Karin,

von Puky gibt es nur 12" und 16" und keine 14" Räder.

Wir haben 12" und 16" von Puky.

Unsere Jungs fahren bereits die 16" Räder, könnten die 12" aber noch benutzen (müssen dann aber doppelte Frequenz strampeln.......

Also, das 12" gar nicht mehr geht, aber 16 " noch zu groß kann ich mir nicht vorstellen - unsere Jungs sind 115 cm groß.

LG, Andrea

Beitrag von sunflower.1976 10.03.10 - 21:30 Uhr

Hallo!

Von Puky gibt´s meines Wissens nach keine 14-Zoll-Räder.
Unser Sohn hat zum 4. Geburtstag ein No-Name 14-Zoll Rad bekommen (Marke steht drauf, aber es ist nichts Bekanntes und ich hab sie vergessen).
Zum üben war das Rad super, weil es ziemlich "kompakt" ist. Unser Sohn konnte nach anderthalb Stunden alleine fahren. Als er fahren konnte, war das Fahrrad leider nicht mehr so optimal. Wenn er eine stärkere Kurve gefahren ist und das "innere" Pedal dabei unten war, ist er hingefallen. Außerdem ging das Anfahren ziemlich schwer und wackelig. Bei Freunden hat er dann mal das 16-Zoll-Rad von Puky ausprobiert und ist super damit zurecht gekommen. Er konnte direkt viel besser anfahren und fuhr insgesamt sicherer.
Daher haben wir doch noch das 16-Zoll-Rad gekauft und das andere bekommt später der kleine Bruder zum lernen.

Ich denke, dass unser Sohn nicht direkt mit dem größeren Rad klargekommen wäre. Zwei befreundete Familien hatten erst "nur" das große Rad für ihre Kinder, haben aber dann doch noch ein Kleineres zum üben gekauft, weil es einfach nicht geklappt hat. Das war für uns der Grund gewesen, direkt ein kleineres Rad zu kaufen.

Unser Sohn war ca. 105cm groß, als er das 14-Zoll-Rad bekam.

LG Silvia

Beitrag von bambolina 10.03.10 - 21:32 Uhr

!4" Fahrräder gibt es, ja - von Puky - keine Ahnung ;-)

Im übrigen kann man nicht nach Zoll gehen, sondern die Rahmenhöhe ist wichtig. Von meinem Patenkind war die Rahmenhöhe ihres 12" Rades höher wie das bei meiner Tochter mit 14"

Ob es passt kann deshalb niemand sagen. Entweder du probierst es auch (Kind drauf setzen) und wenn du das nicht möchtest, damit die Überraschung nicht futsch ist, dann nimmm eine Hose von deinem Kind und "setze" diese auf den Sattel. So hast du zumindest einen Anhaltspunkt. Kassemzettel aufheben, falls es denoch umgetauscht werden muss :-)

Mein Sohn bekam mit 4 Jahren ein 16" Fahrrad, meiner Tochter reichte damals ein 14"

lg bambolina

Beitrag von leonluca2006 10.03.10 - 21:39 Uhr

:))))))))))) stelle mir gerad die Verkäuferin vor, die sieht wie ich eine Hose auf das Fahrrad setze :D

Beitrag von bambolina 10.03.10 - 21:46 Uhr

hab ich auch schon gemacht #hicks

Beitrag von ina_bunny 10.03.10 - 21:38 Uhr

Mein Sohn ist 4,5 Jahre alt.
Letztes Wochenende haben wir ihm ein 18 Zoll Fahrrad gekauft.

LG Ina

Beitrag von leonluca2006 10.03.10 - 21:41 Uhr

waaaas hilfe

wie groß ist er denn??

Das hab ich ja jetzt echt noch nie gehört..

Die 5/6 jährigen in Leons Kindergarten haben alle ein 16 Zoll Fahrrad.

Beitrag von ina_bunny 10.03.10 - 21:47 Uhr

Ich schätze mal er ist ca. 115 cm groß.

Geh am besten ins Fachgeschäft und lass ihn Probe sitzen.
Ich war auch total überrascht als der Verkäufer meinte er sollte gleich mal das 18 Zoll probieren. Es paßt perfekt.
Wir haben das Polizeifahrrad 18 Zoll, das letzte auf der Seite.

http://www.zweirad-schael.de/fahrrad.php?id1=Kinder+12-18%26Prime%3B&id3=18%26Prime%3B&id-produktklasse=kinder18

LG Ina

Beitrag von ramona27 10.03.10 - 21:48 Uhr

Meine Tochter hat zu ihrem 4. geburtstag auch schon ein 18 Zoll Rad von Puky bekommen ;-)

Mit 3 1/2 Jahren hat sie mit dem 16er von Puky fahren gelernt, sie ist aber auch sehr groß für ihr Alter (jetzt mit 4 1/2 Jahren ca. 1,15m)

Man kann die 16 Zoller schon länger fahren, aber gerade bei längeren Strecken ist es doch für die Kinder mehr Strampelei finde ich...

LG Mona

Beitrag von leonluca2006 10.03.10 - 21:52 Uhr

oh hilfe.

mein sohn ist ein strich, bisschen mehr als einen meter groß und 14 kg.

wie groß war denn deine tochter damals bei dem 16 zoll rad???

LG

Beitrag von ramona27 10.03.10 - 22:38 Uhr

hmm, so ganz genau weiß ich es gar nicht mehr, guck mal hier, das 16 Zoll ist laut Puky ab 4 Jahren bzw ab 1,05m

http://www.puky.de/homepage/produkte/spielfahrraeder/4203.htm

Also zur U8 (mit 4 Jahren) war meine Tochter laut KiA 1,10m groß und konnte schon auf dem 18 Zoller fahren, also wird sie mit 3 1/2 Jahren vermutlich so um 1,05m gewesen sein...

LG

Beitrag von ramona27 10.03.10 - 21:51 Uhr

Hallo,

wie groß ist denn dein Sohn?

Ich bin ja großer Puky Fan, guck doch mal auf deren Seite, da steht ab welcher Körpergröße welches Zoll genommen werden kann.

14 Zoll gibt es nicht von Puky (aber von anderen Firmen), aber mit 4 jahren (es sei denn dein Sohn ist wirklich sehr klein) würd ich kein 12 Zoll mehr kaufen, im Zweifelsfall lieber für die ersten Versuche bei jemanden eins leihen und dann ein 16 Zoll kaufen oder so.

LG Mona

Beitrag von leonluca2006 10.03.10 - 22:04 Uhr

Er ist ungefähr 1,02

Das 12 Zoll steht dran ab 94 cm Körpergröße.

Beitrag von ramona27 10.03.10 - 22:39 Uhr

Also fürs 12 Zoll finde ich ihn definitiv zu groß, sollte das 16er nicht passen könntet ihr ja überlegen ein 14 Zoller von einer anderen Firma zu kaufen...

Beitrag von mikolaus 11.03.10 - 09:53 Uhr

es gab früher mal 14'' Fahrräder von Puky und mit Glück bekommst du eins gebraucht. Bei unserem Händler kann man die alten Kinderräder abgeben, sie werden überprüft und dann weiterverkauft.

Wir hatten auch das Problem, auf dem 16'' Fahrrad konnte mein Sohn nicht fahren lernen (zu hoch, daher war er zu unsicher und hatte sich nicht getraut) und das kleine brauchten wir dann nicht mehr lange, also zu teuer für die kurze Zeit.

Beitrag von heaven2 11.03.10 - 11:54 Uhr

HI!

Also diese Fahrrad Probleme haben wir auch erlebt!

Ist gar nicht so einfach!

Meine Tochter wird im Juni 6 Jahre!

Wir haben uns jetzt für ein 20 Zoll Rad entschieden!
No Name, von Toys r us!

Bei der ganzen Suche ist uns aufgefallen, das die Rahmenhöhe sehr unterschiedlich ist!

Larissa war ein 1 8Zoll zu groß, eines zu klein ...........usw.

Es hiflt nichts, ihr müsst viele Räder probieren!
Wir waren in 5 Geschäften gucken!

Viel Glück, das ihr das richtige findet!

Lg