Was hattet ihr für Anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kirschen08 10.03.10 - 21:21 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir üben jetzt schon seit 08 und sind fleißig dabei. Mal sehen ob es diesen Monat geklappt hat. Habe mal eine Frage was hattet ihr denn so für Anzeichen bei der Schwangerschaft?

Würde mich über nette Nachrichten freuen.

Beitrag von marewb 10.03.10 - 21:23 Uhr

Hallo,

ich hatte nur 2 Anzeichen. Meine Tage kamen nicht und meine Brüste haben ganz tierisch gebrannt.
Leichte übelkeit usw, kam erst so ab der 6. Woche dazu.

LG Maria, die dir ganz viel glück wünscht, dass es geklappt hat

Beitrag von kirschen08 10.03.10 - 21:26 Uhr

Das ist nett Danke. Meinst du die Männer merken das auch ob es geklappt hat ? Mein Schatz meinte das nämlich zu mir.

Beitrag von gini123 10.03.10 - 21:28 Uhr

ich habs ebenfalls an den brüsten gemerkt... hatte nämlich eine woche vorher mir einen schweine teuren bh gekauft der mir plötzlich nicht mehr passte und darauf hin hab ich nen sstest gemacht....;-)

lg gini

Beitrag von kirschen08 10.03.10 - 21:29 Uhr

warst du da auch überfällig wo du getestet hast. war es ein spannen in der brust oder wie hat es sich angefühlt. sorry das ich so konkret frage :-D

Beitrag von marewb 10.03.10 - 21:34 Uhr

Bei mir war es am anfang wie ein Sonnenbrand auf den Brüsten und danach ist es dann in starkes ziehen und hin und wieder ein stechen übergegangen.

Beitrag von kirschen08 10.03.10 - 21:36 Uhr

ab wann kann der frauenarzt sehen ob es geklappt hat?

Beitrag von marewb 10.03.10 - 21:45 Uhr

Ich war das erste mal in der 6.SSW beim Doc und da hat er schon ne Fruchthöhle und das herzchen gesehen.
Hab da auch ein bild in der VK.

Beitrag von claudia090880 10.03.10 - 21:28 Uhr

Hallo!
Ich bin gerade in 6. Woche und habe noch keine Anzeichen!
LG ich drück dir die Daumen

Beitrag von mellimaus23 10.03.10 - 21:31 Uhr

hallo kirschen08

bin ganz frisch schwanger#huepf

also meine anzeichen waren/sind

-ul schmerz/ziehen/druck
-durchfall
-wenig gelben ausfluss
-rückenschmerzen

ul und rückenschmerzen habe ich bestimmt schon ne gute woche:-[

lg

Beitrag von kirschen08 10.03.10 - 21:33 Uhr

ich habe auch ul-ziehen. rückenschmerzen und übel ist mir auch. und meine brüste tun weh.

Beitrag von mellimaus23 10.03.10 - 21:36 Uhr

bist du denn schon überfällig?

Beitrag von kirschen08 10.03.10 - 21:42 Uhr

nein ich bin noch nicht überfällig vllt bilde ich mir das alles auch nur ein. aber wir gesagt habe ul schmerzen und rückenschmerzen habe morgen einen termin beim fa eigentl. zur vorsorge meinste der arzt könnte schon was sehen wenn es geklappt hat. ? vllt mache ich mir auch einfach zu viele Gedanken aber ich habe im gefühl das es geklappt hat kann mich auch täuschen

Beitrag von mellimaus23 10.03.10 - 21:44 Uhr

hast du einen regelmäßigen zyklus? wann müssten deine mens da sein?

drück dir die daumen

Beitrag von kirschen08 10.03.10 - 21:47 Uhr

ich habe einen sehr regelmäßigen zyklus von 18 tagen meine mens müsste am 17.03 (hoffe) das sie nicht kommt. aber ich habe seit gestern ein ziehen im ul. mir ist auch übel. und habe auch einen bauch. (bin nicht dick aber er kommt mir grüßer vor) ich weiß nicht vllt mache ich mir zu viele gedanken.

Beitrag von kirschen08 10.03.10 - 21:53 Uhr

ich meinte 28 tage

Beitrag von mellimaus23 10.03.10 - 21:57 Uhr

das könnten eher dann die einnistung sein;-)
für ss anzeichen ist das echt noch zu früh.

drück dir ganz fest die daumen:-) das es bald klappt

Beitrag von peg83 10.03.10 - 21:37 Uhr

meine waren diesmal schwindel, übelkeit, heiß, so ein flaues Gefühl mal heiß und kalt usw, nach ausbleiben der Regel dann brechen, heiß kalt, schwindel. All dies eben.

hoffe für dich das es ein ende mit der warterei hat, und drück die daumen

Beitrag von lunaninchen 10.03.10 - 21:38 Uhr

Hallo!!!

Ich hatte eine Woche vorm Positiven Test 3 tage wo mir mega übel war, ich konnte kein fleisch riechen, sehen oder essen ohne mich übergeben zu müssen. Dann Hatte ich eine nacht voll die Mega Unterleibskrämpfe und dachte ich muss sterben. Und seit dem Hatte ich das gefühl einen ballon mit mir rumzutragen. Und ich hatte furchtbar viel ausfluss. ich dachte ich laufe aus.

Und erst 10 tage später hatte ich einen eindeutig positiven test in der hand. Mein FA sagte mir die Anzeichen seien nicht ganz untypisch für die einnistung. So eine art gewöhnungsphase für die Hormone^^

LG Anika 22.ssw

Beitrag von pocahontas12 10.03.10 - 21:44 Uhr

Hallo,

meine ersten Anzeichen waren:

- bleierne Müdigkeit
- Ziehen im Unterleib
- hitzige Backen
- schmerzende Brüste

LG und alles Gute!