Ist das heut ne Fake-Sendung bei Raus aus den Schulden?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von krokolady 10.03.10 - 21:51 Uhr

Frag mich grad ob die Sendung da ernst gemeint ist......

Sonst sind das immer recht seriöse Familien, und heute.......uff....der Typ ist stinkfaul, wirft das Geld zum Fenster raus ....nimmt seine Eltern aus.....und jammert dann noch rum!

Und auf die Frage wegen Arbeitssuche, ob er sich denn beim Arbeitsamt gemeldet hat, sagt der doch glatt"Nö" #kratz


Bins echt nicht gewohnt beim Zwegat solche Leute zu sehen wo vorn vorn herein fest steht das er da eh nix reissen kann

Beitrag von bergfeecg80 10.03.10 - 22:10 Uhr

Hallo!

Schaue auch gerade raus aus den Schulden.

Boah, wenn ich den Typen, diesen faulen Sack (sorry, die Ausdruckweise) sehe könnt ich in die Luft gehen.

Ich glaube nicht das es ne Fake Sendung ist, aber die beiden haben doch voll einen laufen.

Und seine Frau unterstützt das auch noch.
Ach, der Arme, dem tut sein Rücken weh, deswegen kann er nicht arbeiten.

#contra

Zwei Autos i.M. und in 11 Jahren 18 Autos gekauft, mein lieber scholli.....

LG die bergfee

P.S. Mich wunderts das unser Zwegi heute so #cool bleibt

Beitrag von snoopster 11.03.10 - 08:12 Uhr

Ich hab mich gestern auch gewundert, aber nicht gedacht, dass das ein Fake ist....
Man muss doch auch mal zeigen, dass manche einfach nicht da rauskommen wo sie sich selbst reingeschaufelt haben.
Vor allem, wenn sie so dumm geboren sind und nix dazugelernt haben.
Aber wieder typisch immer diese Protzerei. Hauptsache nen dicken Audi und nen BMW fahren...

Ich hab mich gestern einfach nur gefragt, wie man sooo doof sein kann. Und warum die Frau nicht mehr arbeitet, wenn die Schwiegis im Haus sind und der Sohn schon acht. Aber ich glaube, sie hat ja auch aufgestockt an Zeit... naja, reichen wirds lange nicht, wenn sie weiterhin mit dem Auto den 1km zur Arbeit fährt....

Irgendwie haben die gestern auch ziemlich viel Klischees bedient. Aussehen, Einstellung und nen Sohn, der Kevin heißt... ohje.