8 Monate ist nur Obstgläschen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von binehase 10.03.10 - 21:56 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist nun 8 Monate alt und bekommt außer 1 mal am Tag Obstgläschen nur Milch (hipp 1-er). Wir fingen ab dem 6. Monat mit Beikost an und es war von Anfang an schwierig. Er machte einfach den Mund nicht auf. Hab ihm immer mal wieder etwas angeboten, auch verschiedenes, aber der Mund öffnet sich wenn überhaupt nur bei Obstgläschen. Gemüsebrei ging wenigstens immer mal 2-3 Löffel, aber auch nur mit sehr viel Anstrengung. Seit 2 Wochen fängt er regelrecht an zu würgen, wenn ich ihm Gemüse oder sonstiges geben will. Habt Ihr Tipps für mich?
Lieben Gruß
Sabine

Beitrag von woelkchen1 10.03.10 - 22:03 Uhr

Hallo Sabine, ich hatte das Gleiche bei Scarlett.

Für mich gab es nur einen Weg- ich hab ihr nichts mehr angeboten, wovon sie würgen muß.

Hab weiter voll gestillt, und ihr Brotrinde, gedünstetes Gemüse ect. angeboten. Ohne Druck, ihr einfach was hingelegt. Was sie essen wollte, hat sie gegessen, wenn nicht, dann nicht.

Mit 9 Monaten hat sie dann gut Brot abends gegessen, mit 10 Monaten unser Essen (noch ungewürzt, aber es durfte auf keinen Fall Brei sein).

Sie ist dann recht schnell ein super Esser geworden, die alles an Fleisch und Gemüse isst.