Was tun gegen seeeeeeeeeeeeeeeeehr trockene Haut??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandstrand 10.03.10 - 22:00 Uhr

Hallo!!

Meine kleine Tochter (2,5 Jahre) hat seit einer Woche wegen des kalten Wetters total trockene Haut. Ich benutze schon die ganze Zeit so eine Wind & Wetter Creme vom DM und auch eine Gesichtscreme von Weleda.

Leider bringt dies nichts. Hände und Gesicht sind total rot und trocken!
Hat denn jemand eventuell ein altes Hausmittelchen, das was bringt?? Jetzt eine neue Creme nach der anderen zu kaufen bringt ja irgendwie auch nichts:

Danke schonmal im voraus.:-)

LG
Silke

Beitrag von -nawi- 10.03.10 - 22:10 Uhr

Huhu,

wir haben das gleiche Problem.

Ich habe die ganze Zeit die Wind und Wetter Creme von Penaten zur Vorbeugung geschmiert. Scheinbar hat die nix genützt.

Seit 2 Tagen schmier ich den Kleinen dreimal täglich dick mit Bepanthen Creme ein und ich bilde mir ein, dass es besser wird. #schein

Vielleicht hast du die ja zufällig zu Hause. Probiers doch mal aus.

Es wird Zeit, dass der Frühling kommt!!!#schwitz

LG -nawi-

Beitrag von raeuber-tochter 10.03.10 - 22:11 Uhr

Hallo,

frag mal in deiner Apotheke nach einer Creme auf Basis von Urea. Urea(Harnstoff) speichert die Feuchtigkeit besser und deshalb trocknet die Haut nicht so schnell aus.

In den meisten Wind und Wetter-Cremes ist leider Wasser enthalten. Diese haben bei kalten bzw unter 0 Temperaturen eine austrocknende Wirkung!

lg

Beitrag von superschatz 10.03.10 - 22:15 Uhr

Hallo,

die Neuroderm Pflegecreme ist bei sowas super. Unser Kinderarzt hat sie uns dafür empfohlen.

Lass dich nicht beirren, eigentlich ist sie für Neurodermitis (hat mein Sohn aber nicht), aber daher schmiert sie auch so gut. :-)

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von 1-2-oder3 10.03.10 - 22:18 Uhr

Hi, hab grad gedacht ich könnte mal ein Posting von unserer Creme machen,
also meine Kids haben leichte Neurodermitis und hassen eincremen nehem Linola Gamma als Basis Pflege.
:-)
Aber unsere Wundercreme ist von DEÈSSE das Aprikosen Öl das lässt sich so schön cremen riecht zum rein beißen und die Kids mögen es total ich nehm es hauptsächlich für ihr Gesicht aber auch die Neurodermitis Haut an Armen und Beinen ist viel geschmeidiger geworden.

Ist nicht ganz billig aber reicht ewig, gibt auch einen Stic wie Labello der ist auch Super für Unterwegs.

Grüßle

Beitrag von mimi1977 11.03.10 - 07:29 Uhr

Von unserem Hautarzt haben wir die die Excipial Urea Lipolotio empfohlen bekommen.
Hilft super und schmiert nicht so.

Beitrag von ronjas_ma 11.03.10 - 08:11 Uhr


Versuch mal das Wind & Wetter Balsam von Weleda, da ist nämlich KEIN Wasser drin! Ist zwar etwas teurer, aber man braucht auch nur recht wenig.

LG
Saskia

Beitrag von viva-la-florida 11.03.10 - 15:44 Uhr

Hallo Silke,

tagsüber bei der Wind-und Wettercreme wirklich darauf achten, dass kein Wasser drin ist. Kaufmanns Kindercreme z.B. ist gut und günstig.

Für z.B. nach dem Baden kann ich Dir die Eubos Hautruhe Serie empfehlen. Ist zwar nicht billig aber wirklich gut.

LG
Katie