Frage zu Garten und Campingtoilette.

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von cherry19.. 10.03.10 - 22:02 Uhr

hallo,

wir haben uns nen garten zugelegt. dort gibts jedoch nur wasser und kein abwasser oder dergleichen. deshalb haben wir uns überlegt, uns eine campingtoilette zuzulegen.

von einen höre ich, dass das eklig is, andere meinen, das wäre super.. wahrscheinlich gibts halt auch versch. fabrikate.

nun hoff ich, einer von euch kann mir eine empfehlen. und was macht ihr da rein? stinkt das dann nach Fäkalien oder nicht wegen der flüssigkeit, die man dort mit reintut?

wäre schön, wenn mir mal jemand diesbezüglich helfen könnte.. gern auch über die vk. danke

Beitrag von accent 10.03.10 - 22:36 Uhr

Hast Du denn eine Möglichkeit, die Toilette zu entleeren?
Beim Entleeren riecht es nicht grad nach Veilchen; aber eklig finde ich so eine Toilette nicht. Die "Hinterlassenschaft" ist ja einschlossen.
Linda

Beitrag von accent 10.03.10 - 22:36 Uhr

ein -ge- schlossen. War mal wieder zu schnell.

Beitrag von netthex 10.03.10 - 23:01 Uhr

...naja ... lek-ker ist es nicht gerade !
aber ich stelle mir die Frage , WO ? willst du den Tank entleeren ????

Beitrag von schneckerl_1 11.03.10 - 20:32 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit einer "outdoor-Toilette" von "Globetrotter"?

Habe ich bei Google gefunden. Der Text liest sich lustig, aber es scheint eine gute Sache zu sein und einfach zu entsorgen.

LG