Geld rückbuchen lassen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von petra24 10.03.10 - 22:15 Uhr

Hallo an alle!

Aus gegeben Anlass im Marktplatz hab ich folgende Frage... Wenn ich Geld an jemanden überweise kann ich das wieder rückbuchen lassen?
Müsste ja eigenlich funktionieren, oder???

Lg

Beitrag von kleinesbambi 10.03.10 - 22:18 Uhr

Nein, geht eigentlich nicht

Meine Bank hatte mal eine Rückbuchung gemacht aus Kulanz...
War aber falsche Kontonummer und ein sehr hoher Betrag

Beitrag von petra24 10.03.10 - 22:31 Uhr

Hm....

Beitrag von kleinesbambi 10.03.10 - 22:33 Uhr

hm?

Frag einfach mal bei deiner Bank nach, lass es ein bisschen dringlich klingeln und dann müsste es eigentlich gehen (zumindest gegen ne kleine Gebühr ;-) )

LG

Beitrag von windsbraut69 11.03.10 - 08:33 Uhr

Nein, nicht, sobald es dem anderen Konto gutgeschrieben wurde.

Da könnte ja auch jeder kommen, etwas bestellen, bezahlen und sich das Geld dann zurück holen...

Gruß,

W

Beitrag von bezzi 11.03.10 - 10:12 Uhr

Das geht vielleicht in Griechenland. Hier in Deutschland wirst Du so schnell keinen Bankmitarbeiter finden, der sich bestechen lässt.

Beitrag von arkti 10.03.10 - 22:50 Uhr

Überweisungen kann man nicht zurückbuchen lassen wenn sie schon auf dem anderen Konto gutgeschrieben sind.

Beitrag von kati543 11.03.10 - 06:11 Uhr

Das geht nur, wenn jemand dir Geld abgebucht hat, nicht wenn du selber überwiesen hast.

Beitrag von parzifal 11.03.10 - 08:36 Uhr

Nein das geht nicht.

Warum soll z.B. Dein AG einfach auf Dein Konto zugreifen und dein Gehalt zurückbuchen können?

Beitrag von schneeglitzern 11.03.10 - 08:50 Uhr

Lt. neuestem Recht geht das nicht mehr.

Manche Banken machen es aus Kulanz und gegen Gebühr noch.

Aber es geht nur solange das Geld nicht beim empfänger auf dem Konto ist.

Gruß
Schneeglitzern

Beitrag von bezzi 11.03.10 - 10:14 Uhr

Das ging noch nie, auch nach "altem Recht" nicht.

Wenn das Geld dem Empfänger noch nicht gutgeschrieben wurde, geht es. Aber auch das war immer schon so.

Beitrag von schneeglitzern 11.03.10 - 14:47 Uhr

Falsch.

Dass es nur solange geht wie das Geld noch nicht gutgeschrieben ist habe ich ja geschrieben.

Aber schau mal hier:

http://www.zahlungsverkehrsfragen.de/ueberweisung.html

Das ist seit 01.11.2009 neu.

Gruß
Schneeglitzern

Beitrag von anyca 11.03.10 - 09:10 Uhr

Das geht bei Lastschriften, nicht bei Überweisungen.