Stofftier im Bett?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angela5377 11.03.10 - 07:02 Uhr

Guten Morgen,

meine Kleine (14 Wochen ) ist ein echtes Schnullerkind.
Sie hat einen "schnullerhasen" bekommen, der wirklich gute Dienste leistet. Nachts wäre das auch ne gute Sache, aber ich finde es noch zu früh.
Wie seht ihr das?
Ab wann, kann man gefahrlos ein Stofftier mit ins Bett legen?


Danke für Eure Antworten

Grüßel
Angela und Elena#verliebt

Beitrag von sabbel1988 11.03.10 - 07:06 Uhr

Guten morgen,

also unserer hat seit Geburt einen Stoffbären und der ist beim schlafen gehen immer dabei;-).

Aber sein Schnuffeltuch, da trau ich mir bis heute nicht ihn mit ins Bett zu geben.

Ohne irgendwas schläft er nicht ein...

Beitrag von melle_20 11.03.10 - 07:19 Uhr

Hey, Guten Morgen..

also unser kleiner bekam vons ener Schwester als er auf die Welt kam so ein Schmzsetuch mit Kopf dran...das lag im KH schon bei ihm im Bettchen und zuhause auch von anfang an...Ohne das geht nix...

Wir waren vor 3wochen bei der Oma und ich schussel habs vergessen zuhause...und durfte dann wegen dem tierchen , weil er kein anders wollte und nicht geschlafen hat abends um halb 8 noch mals 40km heim fahren und wieder hin *gg* Ohne sein Karlchen shcläft er nich...Er wird am MO 19 wochen...

So ein kuscheltier am schnuller würde ich jetzt nich rein legen dazu...aber so ein andersx kleines tierchen in den arm legn das kannst du machen..ich bin dann immer her wenn er geschlafen hat und habs an den bett rand gesetzt..Mittlerweile geht das nich mehr weil er es festhält :)

Lg Melanie mit Emily(5j die eine ganze Kuscheltier herde im Bett hat) und Jeremy( 4monate *2.11.09 der zum glück nur ein Kuscheltier im bett hat)

Beitrag von mafino 11.03.10 - 07:47 Uhr

Hallo,

man spricht ja von Erstickungsgefahr.
oder das sich kinder strangulieren.

Wie auch immer. Ich habe anfangs kein Kuscheltier im bettchen gehabt bei Fynn..
Als er bisschen älter war, hab ich dann deine Schmusemaus reingelegt

LG manon +Fynn

Beitrag von schnegge28 11.03.10 - 07:48 Uhr

Hi Du

Wir haben auch nen Stoffbären im Bett von Zwergi,ohne den geht gar nix;-).Den hat er seit seiner Geburt und ohne Bärchen schlafen findet er doof:-p...Schmusetuch hatte er auch mal,aber das war mir zu riskant,da er das immer über den Kopf legte bzw.über die Augen während dem einschlafen...aber sein Bärchen war ihm eh lieber,also hat er das nun immer beim schlafen im Arm oder kann sich den auch gefahrlos auf die Augen legen ohne das ich angst haben muss er erstickt...

Lg Dani & Samuel#verliebt 27.05.09

Beitrag von emeri 11.03.10 - 07:56 Uhr

hey,

solange mein kleiner im stubenwagen geschlafen hat, hatte er keine stofftiere mit drin - da wäre es einfach zu eng geworden. mit ca. 3-4 monaten ist er dann ins große bett umgezogen, seitdem liegen da drin schnuffeltuch - das ihn allerdings weniger interessiert, bär und lu-die puppe.

lg emeri

Beitrag von line81 11.03.10 - 11:06 Uhr

Hallo,

wir hatten von anfang an Stofftiere in den Betten....

Er hat auch ein bestimmtes Schmustuch, was er von Geburt an hat und ohne das gar nichts geht. Mussten es für die Krippe nochmal für teuer Gelb bei eBay ersteigern...

So eine Schnullerhasen haben wir auch, aber er versteht das nicht und gibt sich da auch kleine Mühe... Ruft lieber wenn er einen Nucki brauch...

LG