Zusatzbeitrag KK auch in Elternzeit?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von isa-1977 11.03.10 - 07:16 Uhr

Hallo,

ich habe jetzt schon öfters hier gelesen, daß wenn man sich in Elternzeit befindet, keinen Zusatzbeitrag an die KK leisten muss. Allerdings hat mich meine KK gestern angeschrieben und die 8 € eingefordert.

Was stimmt denn nun? Meine Maus ist am 09.10.2009 geboren und ich wollte an für sich 3 Jahre zu Hause bleiben.

Wäre lieb, wenn mich mal jmd. aufklären könnte. Ansonsten werde ich wohl die KK wechseln.

LGe Isa

Beitrag von zwiebelchen1977 11.03.10 - 07:39 Uhr

Hallo

Also meine kk erhebt noch gar keinen Zusatzbeitrag. Allerdings müsste ich auch keinen zahlen, da ich in Elternzeit bin.

Hatte extra nachgefragt. Vielleicht haben sie es bei dir "vergessen", das du in Elternzeit bist. Frag am besten mal nach.

BIanca

Beitrag von mirabelle 11.03.10 - 08:47 Uhr

Wechsel die KK!

Alle GKV haben das letzte Geschäftsjahr mit Rekordüberschüssen abgeschlossen.

Der Zusatzbeitrag ist reine Abzocke, weil es das Gesetzt hergibt.

Bei massenhafter Zahlungsverweigerung und Mitgliederflucht ist der Zusatzbeirag ganz schnell wieder vom Tisch, zumal es genug sehr gute Kassen gibt, die den Beitrag nicht erheben!

M.

Beitrag von seikon 11.03.10 - 10:29 Uhr

Den Brüller schlechthin hatte ich ja gestern als ich die Tageszeitung gelesen habe, und dort drin stand, dass sie die Chefs der gesetzlichen Krankenkassen eine Gehaltserhöhung von im Schnitt 4000 Euro "gegönnt" haben.

Beitrag von johanna1972 11.03.10 - 13:50 Uhr

Hallo Isa,

ich habe auch ein Schreiben bekommen für die 8,00 Euro Zusatzbeitrag - habe dann bei der KK angerufen, und die sagten, dass man in der Elternzeit beitragsfrei versichert ist und den Zusatzbeitrag nicht zahlen muss. Das Schreiben wäre versehentlich rausgegangen - ich sollte es in die Tonne drücken.

Vielleicht ist es bei Dir ja auch nur aus "Versehen" rausgegangen. Ruf bei der KK an, sag denen dass Du in Elternzeit bist und gut ist.

Übrigens bin ich jetzt bei der DAK - voher HaMü.

LG Johanan