Waschmaschiene kaputt?!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von gabbalinchen 11.03.10 - 07:40 Uhr

Guten Morgen ihr lieben,
Ich hab da auch so ein Problem mit meiner Waschmaschiene:-[
und zwar,ist mir als erstes afgefallen das die Machschiene vor nem Jahr nach einem Umzug aufeinmal bis zu über 4 Std. gebraucht hat,um 60 oder auch 40 grad Wäsche zu waschen(wo schon einige Kleidungsstücke kaputt gegangen sind).Die Maschiene ist ca. 4 Jahre alt.Jetzt kam noch hinzu, das die Wäsche müffelig riecht wenn sie aus der Maschiene kommt.Ich hab schon alles sauber gemacht wirklich alles!!!! jetzt seit nem Jahr, macht macht mir die Doofe Maschiene sogar hässliche Braune Flecken in helle Kleidung,und schmieriege Weiße,fast durchsichtige in Dunkle:-[
kann mir vielleicht einer sagen was das ist?die Waschmaschiene ist von Hoover Nextra. Und wie gesagt,ich hab schon alles sauber gemacht.
bitte um Rat.
Liebe Grüsse

Beitrag von aptamil 11.03.10 - 07:54 Uhr

Ja, der hätte von mir sein können.

Ist bei mir auch gerade passiert, hab das Ding gleich entsorgt und eine Neue gekauft.

Diese Schmierflecken kommen von Waschmittel resten, lass sie 2 mal auf 90 Waschen, dann ist das wieder weg.

LG

Beitrag von gabbalinchen 11.03.10 - 07:59 Uhr

Das hab ich alles schon gemacht.Nichts hilft:-[
ausser das sie den 4 Std für nichts wäscht. Ich hab wirklich schon alles versucht nichts hilft.Ausser das meine Stromrechnung in die höhe geschossen ist:-[

Lg

Beitrag von aptamil 11.03.10 - 08:09 Uhr

Da würde ich dann doch lieber eine Neue kaufen.

Meine hat auch nicht mal 4 Jahre gehalten#heul

Beitrag von gabbalinchen 11.03.10 - 08:13 Uhr

Na klasse.
Ich dachte die haben ne längere Lebensdauer#schmoll
den können wir uns ja die Hand gebem.
LG

Beitrag von gabbalinchen 11.03.10 - 08:30 Uhr

Die sieht echt gut aus;-)
LG

Beitrag von emil51 11.03.10 - 08:35 Uhr

Wenn du schreibst,daß die Störung nach dem Umzug aufgetreten ist, so bin ich mir relativ sicher, daß die Maschine ohne den Einbau der Transportsicherung transportiert worden ist. Dies kann zur Beschädigung von Platinen und anderen schwereren Schäden führen.
Deshalb ist es wichtig beim Transport den Bottich mit der Rückwand zu verschrauben, wie es bei neuen Maschinen üblich ist.

Beitrag von gabbalinchen 11.03.10 - 08:45 Uhr

Hi emil51 ,
Danke für die Info.Die Maschiene ist nicht gesichert gewesen sowei ich weiss.Es wurde gesagt das es so reicht wie es ist, weil der Umzugswagen ja so voll war.
oh man na klasse.
Aber Danke
LG