Kaffeepadmaschine - Welche?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von diebings 11.03.10 - 07:54 Uhr

Huhu

Wir sind auf der Suche nach einer neuen Kaffeepadmaschine, leider können wir uns nicht so recht entscheiden #kratz!

Bisher hatten wir die normale Senseo, waren auch ganz zufrieden...leider hat sie den Geist aufgegeben!

So, nun soll es eine sein die auch Latte machiato u.ä. zubereiten kann...aber die Auswahl ist so groß!

Welche habt ihr und wie zufreiden seid ihr???

Eine "normale" Kaffeemaschine haben wir...falls mal mehr Besuch kommt ;-).

LG, diebings

Beitrag von anne682 11.03.10 - 09:11 Uhr

Hallo, wir haben die Senseo die Milch aufschäumen kann. Mhmmm der beste Kaffee in meinen Augen.
LG Anne682

Beitrag von melina2003 11.03.10 - 10:26 Uhr

Also wir haben einmal die normale Senseo und die Dolce Gusto.

Mit der Senseo " Latte Select " kann man auch kaffee latte machen , schmeckt aber bei weitem nicht so gut wie bei der Dolce Gusto.

Auf der anderen seite , sind die kapseln für die Dolce gusto nicht günstig.

Ich möchte auf keine der beiden verzichten.
Denn aus der Senseo schmeckt der kaffee besser , aber wenn es um eine latte oder mocha geht , dann ist die Dolce gusto besser.

Du solltest also genau wissen , was du am meisten trinkst.
Und vielleicht hat aus deinem Freundeskreis einer ne Dolce Gusto und du kannst es mal probieren.


LG

Beitrag von freyjasmami 11.03.10 - 11:55 Uhr

Hallo,

hatte mir für Pads ne Espressomaschine gekauft, wo an der Seite so eine Düse dran war zum Milch aufschäumen.

a) hat mir der Kaffee geschmeckt, als wäre er türkisch gebrüht *bäh*
b) bekam ich die Milch nicht geschäumt

Mein Mann hat sich fast zeitgleich ne Tassimo ersteigert (lohnt sich).
Damit kriegst Du tollen Latte macchiato hin.
Allerdings doch recht preisintensiv.

Hatte mir dann bei Ikea nen günstigen Handmilchaufschäumer gekauft und klappt auch ganz gut.
Zum Geburtstag bekam ich aber von Schatzi nen elektrischen Milchaufschäumer. Geht auch gut, man kippt eben nur die Milch rein, der Rest geht von selber.

Wenn es Dir nur um Milchschaum geht, würde ich einfach nen separaten Milchaufschäumer kaufen und ne normale Senseo.
Dafür kannst Du die günstigen Pads kaufen.

LG, Linda

Beitrag von manavgat 11.03.10 - 12:12 Uhr

senseo latte.

Gruß

Manavgat

Beitrag von summersunny280 11.03.10 - 13:19 Uhr

wir haben uns gerade diese woche auch eine neue gekauft.
wir wollten zuerst nochml einen vollautomaten aber er war uns dann doch zu teurer für ein,zwei tassen kaffe am tag.
ich wollte auch unbedingt mit milch.
gestern hab ich dann erfahren das diese geräte mit frischmilch nicht gut sein sollen wegen der reinigung.
die milch würde in den düsen schlecht werden und sich auhc bakterien sammeln,klingt zumindest logisch obs stimmt sei dahingestellt.
wir hatten uns die tassimo von bosch gekauft und ich bin super zufrieden. die milch kann nicht schlecht werden weil sie in kapseln ist , man versaut nichts, wir haben die variante mit dem wasserfilter, er ist super heiss,und man kann auch tee und kakao machen.
und ich find super das diese maschine weiß was sie da gerade macht. auf den kapseln ist ein code und der wird gelesen,sprich bei espresso kommt auch ein espresso man kann aber auch manuell den knopf drücken und mehr haben.
unsere ist mit lcd display ...alles in allem super gerät........bis jetzt hatte ich mich immer für den größten mist entschieden. #schwitz