Starke Magenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anjockel 11.03.10 - 07:57 Uhr

Hallo, bin in der 9 SSW mit Zwillingen. Seit gestern ist mir so schlecht und hab Magenschmerzen und Rückenschmerzen. Hab gestern auch 3x erbrochen. Kann kaum etwas essen und trinken. War vor 2 Tagen beim US, war alles i.O. Iberogast Tropfen helfen nicht, viell. habe ich nur nen Infekt im Magen, hab aber keinen Durchfall. Was soll ich tun???

Beitrag von reamaus 11.03.10 - 08:01 Uhr

Ach Du arme....
Ich kenn das von mir auch...
Also wenn iberogast nix hilft, versuchs mal mit nem warmen Körnerkissen, das hilft gegen Krämpfe. Und gegen Überlkeit darfst Du in der Schwangerschaft auch immer Vomex nehmen....
Iss wenn Du hunger hast leichte Sachen und nur kleine Portionen!
Tee ist auch immer gut, Fenchel oder Kamille

LG und gute Besserung!

Reamaus mit Bauchprinz (27.SSW)

Beitrag von nanouk1982 11.03.10 - 08:01 Uhr

Ab zum Arzt... das ist immer am sichersten !

Beitrag von summerday0810 11.03.10 - 09:02 Uhr

Hallo, ich hatte das auch vor ca. zwei Wochen....man war die Hölle, war soagar am spätenAbend in der Klinik..aber es war soweit alles in ORdnung...Verdacht auf Magenschleimhautentzündung.....hatte anfangs auch iberogast tropfen, die halfen mir aber auch nicht.....

Ich habe dann Riopan Beutelchen bekomme vom KH...und siehe da es half.....

Geh zu Deinem Arzt und lass es abklären...vieleicht brauchst Du auch nur einen Magenschutz für ein paar Tage, damit sich Dein MAgen erholen kann??

Gute Besserung.....