über 8 monate und noch keine zähne

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sharon89 11.03.10 - 08:17 Uhr

Hallo ihr lieben ,

ich hab da mal eine frage und zwar ist mein sohn schon über 8 monate alt und hat immer noch kein einzigen zahn noch nichtmal ansatz weise!
ich finde das chon seltsam ich werde gleich mal beim arzt anrufen da muss es doch bestimmt was geben was hilft das dass zähnen besser voran geht
und immer das gerede vom arzt das kommt noch usw. kann ich nit mehr hören es geht damit zeit verloren
was denkt ihr darüber?

mfg sharon mit #baby Fabian Noél Alessio und #baby Alina-Marie(27ssw)unter dem #herzlich

Beitrag von mum21 11.03.10 - 08:19 Uhr

Lass deinem Kleinen doch seine Zeit!

Ich kenne Kinder die haben ihren ersten Zahn mit 16 Monaten bekommen!

Sophie hat ihren ersten mit Ende 11 Lebensmonat bekommen und Elias mit Mitte 9 Lebensmonat!


Wieso müssen die Zähne denn schon da sein?



LG

Beitrag von sunny382 11.03.10 - 08:23 Uhr

Meine hat mit 9 Monaten ihren ersten Zahn bekommen. Mit 10 Monaten hatte sie dann schon 4.

Das ist doch nicht seltsam! Ich hatte meinen 1. Zahn auch erst mit einem Jahr.

Beitrag von amadeus08 11.03.10 - 08:39 Uhr

warum willst Du da zum Arzt?? Was soll er denn da machen? Den Zahn rausoperieren?
Es gibt Kinder die bekommen erst mit zwei Jahren Zähne, also wart doch bitte nochmal ab.
Wichtig wäre doch, dass die Zähne angelegt sind.
Meist kann man sie unterm Zahnfleisch sehen, wann sie kommen entscheidet die Natur.
Ehrlich gesagt finde ich es nicht gut, wegen sowas zum Arzt zu gehen oder anzurufen, der soll doch Zeit für die kranken Kinder haben und nicht weil ein Kind mit acht Monaten noch keinen Zahn hat.
Sorry, aber sowas kann ich nicht nachvollziehen.

Beitrag von februarmama2005 11.03.10 - 09:11 Uhr

Hallo!

Was ist daran seltsam? Die Zähne können zwischen 4 Monaten und 12 Monaten kommen.
Bei meiner ersten Tochter kam der erste Zahn mit knapp 13 Monaten und mittlerweile hat sie alle!!!

lg

Beitrag von caria 11.03.10 - 09:31 Uhr

Hi,

das macht überhaupt nichts, die Zähne kommen schon irgendwann, da mach dir mal keine Sorgen!

Die Zähne meines Sohnes kamen auch erst mit 10 Monaten...

LG
#sonne

Beitrag von hafipower 11.03.10 - 10:04 Uhr

Mach dir da mal keine Gedanken, die kommen noch früh genug!

Mein Kleiner hat seine ersten beiden Zähne zwar mit knapp 7 Monaten bekommen - innerhalb von 4 Tagen waren beide zu sehen!
Jetzt mit knapp 9 Monate schiebt der 3. Zahn!

Bei meiner Freundin ihrem Sohn (er ist jetzt knapp 9,5 Monate alt) schiebt jetzt grad so der erste Zahn durch!
Eine mini kleine Spitze wär wohl grad so zu sehen!

Es ist total unterschiedlich! Und Zeit geht damit nicht verloren - außer dass deine Finger geschont werden!
Mein Kleiner findet's nämlich total klasse die 2 Zähne auf meinen Finger zu testen - ein Beißring ist da net gut genug dafür! Und das kann tierisch weh tun!!

LG

Beitrag von casacora 11.03.10 - 11:37 Uhr

huhu:-)

ich glaub nicht, dass es was gibt, was das Zahnen beschleunigt.
Ich sag dir genieß die Zeit, solange er noch keine hat;-)
Mein Kleiner hat auch mit 11 Monaten erst den 1. zahn bekommen, zum ersten Geburtstag hatte er grade mal 2. Mittlerweile ist er knapp 15 Monate und hat 7. Die kommen dann schlag auf schlag.

Also keine Panik, bis jetz haben alle Kinder irgendwann Zähne bekommen:-P
Und ich hab mal gelesen, je später sie kommen, desto länger bleiben sie- ist doch auch was gutes, oder?:-)

LG