Frage wegen Pute & Gemüse

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von lauras_stern 11.03.10 - 08:31 Uhr

Morgen :-)

Ich hab mir gestern abend, was gekocht. Und zwar:

Tiefkülgemüse mit 25 kcl pro 100 gr und
Pute insg. 125 gr für 100 kcl.

So, da ich ca. 300 gr Gemüse hatte und das Fleisch komm ich auf 200 kcl für das ganze Essen und noch dazu mit so gut wie null Fett.

Ist das jetzt ansich ok? Ich denke schon, aber ich bin halt bischen vorsichtig ob ich das jetzt immer abend ess, weil es einfach echt viel war. Ein großer Teller voll.

Aber die Menge machts doch nicht, sondern letzendlich die KCL und Nährwerte oder?

Meint ihr ich könnte jetzt jeden abend sowas essen und es schadet nicht?

Danke und LG :-)

Beitrag von melmystical 11.03.10 - 08:36 Uhr

Also, ich esse abends meistens zwei normal große Putenschnitzel und dazu ca. 250 g Gemüse.

Ich mache alles im Dampfgarer, dann brauche ich kein Fett zum Braten.

Ich denke, die Menge ist in Ordnung.

Beitrag von appolonia04 11.03.10 - 11:04 Uhr

Ohne Fett nimmst du auch nicht ab und deinem Körper würde es auch sicher schaden ;-) Und die Vitamine vom TK-Gemüse (soweit vorhanden) nimmst du auch nur auf, wenn du etwas Fett zu dir nimmst.
Ansonsten würde ich sagen SATT essen, nicht VOLL essen ;-)

LG

Beitrag von lauras_stern 11.03.10 - 11:43 Uhr

Ich mein damit ja auch nur das Abendessen.

LG :-)

Beitrag von emestesi 11.03.10 - 17:57 Uhr

Schaden wird es nicht, aber was meinst du, wie lange du das essen wirst #kratz? Klingt mir etwas eintönig und Fette (besonders die guten ungesättigten) braucht dein Körper einfach. Sorge für Abwechslung im Speiseplan - iss gern auch mal Fisch, Rindersteak, Schweinefilet, Hühnchenbrust, Tofu (schmeckt auch gut) und mache nicht nur TK-Mischgemüse dazu, sondern hole dir auch mal was anderes: Ratatouille beispielsweise, röste Paprika und Cherrytomaten mit Pinienkernen in der Pfanne an oder mache dir schönen grünen Spargel oder mal eine Backkartoffel - überbacken mit fettreduziertem Mozzarella undundund. Ich halte es für ganz wichtig, sich ausgewogen zu ernähren und gute Kohlenhydrate (z.B. Vollkornnudeln und -reis) am Abend - solange nicht die ganze Mahlzeit daraus besteht - sind doch in Ordnung, sättigen und machen glücklich. Sonst ist es ganz schnell vorbei mit der Abnahmelust.

LG Emestesi