Frage zu Mönchspfeffer....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dia111 11.03.10 - 08:44 Uhr

Hallole,

und zwar habe ich Mönchspfeffer schon vor Jahren genommen und hat wirklich toll funktioniert,nach 2Jahren bin ich dann endlich dadurch SS geworden,da mein Zyklus sich gleich innerhalb 2mon normaliesiert hatte.

Durch meine FG jetzt im Jan hat sich mein Zyklus wieder total verstellt,habe mir jetzt wieder Mönchspfeffer gekauft.
Wenn ich jetzt anfange sobald die Mens eintritt,muß ich das immer nehmen,also bis ich SS werde durchgehend? Oder wenn sich der Zyklus reguliert hat,kann ich damit aufhören.Oder muß ich es solange weiter nehmen bis eine SS eintritt???

Ich weiß das echt nicht mehr,ist schon 5Jahre her.

Danke euch

LG
Diana

Beitrag von fabiene87 11.03.10 - 08:46 Uhr

Puhhh das kann ich dir jetzt gar nicht richtig sagen. Also ich nehme auch Mönchspf. Mein Arzt meinte ich soll das nehmen zur unterstützung für den ES. Ruf doch evtl mal bei deinem FA an.

Viel #klee

Beitrag von dia111 11.03.10 - 08:49 Uhr

Ich nehme das ohne Absprache meiner FÄ,sie meint ich soll doch noch 2-3 Zyklen damit waren.

Aber das will ich nicht.
Damals habe ich das 2Zyklen genommen und bin direkt im 2Zyklus mit Mönchi ss geworden.

Hatte es damals auch ohne Wissen meines damaligen FA genommen,da ich zufällig im Net drauf gestoßen bin.

Beitrag von yc23 11.03.10 - 08:48 Uhr

also nach einem positiven test soll man möpf weglassen, so hat es mir mein FA gesagt - ich nehme es auch seit fast einem jahr!

Beitrag von dia111 11.03.10 - 09:02 Uhr

Danke dir, ja das weiß ich meine Frage ist nur;
nimmst du es durchgehend jetzt 1 Jahr oder hast du auch mal pausiert?

Beitrag von wunschmama123 11.03.10 - 08:52 Uhr

normaler weise nimmt man so was nur 3 monate... dann pause... udn in den 3 monaten sollte sich eigenztlich der Zyklus wieder normaliesiert haben ....

lg

Beitrag von dia111 11.03.10 - 08:57 Uhr

Danke dir,

und der bleibt dann auch nach den 3mon so,auch wenn ich aufhöre??

Beitrag von wunschmama123 11.03.10 - 09:03 Uhr

also bei mir hats nach 3 monaten gewikrt.... mir hat der doc auch gesagt ich soll nicht länger nehmen ... bzw pause machen udn wenn der Zyklus wieder durcheinander wäre dann wieder anfangen
lg

Beitrag von dia111 11.03.10 - 09:09 Uhr

Danke dir,ganz lieben dank.

Das hört sich gut an,so werde ich das machen.

Danke nochmals

LG
Diana

Beitrag von wunschmama123 11.03.10 - 09:12 Uhr

GERNE :-)