Kopfläuse, wie äußert sich das?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von evaundpaul 11.03.10 - 08:59 Uhr

Hallo,
bei uns im KiGa sind Kopfläuse.
Mein Sohn hat sich heute früh auch am Kopf gekratzt aber er sagte, das macht er nur so.
Woher weiss ich eigentlich ob er Läuse hat? Kratzt er sich dann andauernd oder wie?
Ratlose Eva

Beitrag von waldgeist1982 11.03.10 - 09:12 Uhr

Hallo Eva,
Es kann muss aber nicht ein starker Juckreiz entstehen, dieser juckreiz wird durch die Bisse der Läuse ausgelöst.(erkennt mann durch gerötete stellen auf der kopfhaut)
Am besten untersuchst du dein Sohn gründlich am meisten sitzen die Läuse im Nackenbereich und Hinter den Ohren.
Die Nissen sitzen sehr dicht an der Kofphaut, sind zudem meist sehr klein im gegensatz zu den Schuppen lassen sich Nissen nicht einfach so vom Haar abziehen.
Alles Gute und ne Läuse frei Zeit;-)
Sandra

Beitrag von evaundpaul 11.03.10 - 09:26 Uhr

Na dann werde ich mal auf die Suche gehen wenn er wieder zuhause ist.
Ich habe das eigentlich als "Quatsch" gesehen und als ich wieder zuhause war vom KiGa kam mir das mit den Läusen in den Sinn.....
Na ja, wenn er tatsächlich Läuse hat und er sich deshalb übermässig kratzt rufen die Erzieherinnen mich bestimmt an.
Eva