gebärmutter hart in der 16ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jasi21ausboenen 11.03.10 - 09:00 Uhr

ich bin gerade wach geworden......und habe gemerkt das meine gebärmutter bzw mein unterbauch hart war...........

müsste auch dringend aufs klo.......

nja als ich fertig war hat es leicht gezogen und jetzt ist es wieder alles normal........

kennt ihr das????

Beitrag von nici.c.v. 11.03.10 - 09:04 Uhr

Frag mal deinen FA - aber könnte ein magnesium mangel sein.. ich nehm schon die ganze zeit in der SS magnesium..

LG Nici ET-5

Beitrag von hermine0713 11.03.10 - 09:33 Uhr

ich habe das seit etwa der 20. SSW. Das ist bei mir vollkommen schmerzfrei, auch wenn es mir manchmal etwas den Atem nimmt. Meine FÄ meinte, dass das Übungswehen sind. Normal sollen die eigentlich erst etwa ab der 34. SSW auftreten. Ich kenne aber auch noch andere, die das schon ziemlich zeitig haben. Ich bin deshalb seit Anfang Januar im Beschäftigungsverbot. Sprich vielleicht auch mal mit deiner Hebamme, mir hat die einen speziellen Tee empfohlen, mit Baldrian, Majoran, Thymian u. a. der schmeckt zwar nicht besonders, aber hilft ganz gut. Außerdem nehme ich täglich 360 mg Magnesium. Es heißt immer, wenn es nicht öfter als so 20 mal am Tag auftritt, ist es unproblematisch. Bei mir hat die FÄ übrigens noch nach dem Muttermund geschaut, wenn dort noch alles im Lot ist, braucht man sich erst mal keine Gedanken zu machen.

LG hermine