Habe mal eine wichtige Frage

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von 01122007 11.03.10 - 09:24 Uhr

und zwar
meine kleine Schwester (19 Jahre) wohnt seit 1 Jahr bei ihrem Freund sie wollen im Mai Heirraten.
Sie ist Arbeitslos und bekommt im April Harz4 wie ist das wird das von meinen Eltern zurück gefordert wenn sie Hartz4 bekommt?
Sie will das durch ziehen obwphl sie weiß das sie dann an das Geld meiner Eltern gehen wie kann man das verhindern
Vielen dank schon mal für die Antworten

Beitrag von glu 11.03.10 - 10:06 Uhr

Haben Deiner Eltern da wirklich noch was mit zu schaffen wenn sie heiratet? Ist er denn auch arbeitslos? Sonst wird das doch eh alles noch Mal neu berechnet, oder?

lg glu

Beitrag von bianca1988 11.03.10 - 10:08 Uhr

Nee sie ist doch volljährig was haben die eltern damit zu tun?
wenn die verheiratet ist zählen sie und ihr partner als Bedarfsgemeinschaft und das wars.

Beitrag von manavgat 11.03.10 - 10:35 Uhr

Sobald sie verheiratet ist, sind Deine Eltern nicht mehr unterhaltspflichtig.

Gruß

Manavgat

Beitrag von carrie23 11.03.10 - 11:05 Uhr

Sie ist 19 und sie will heiraten, was hat das Geld deiner Eltern damit zu tun?
Wenn sie heiratet gründet sie mit ihrem Freund, gut das sind sie eigentlich jetzt schon wenn sie zusammen wohnen, eine Bedarfsgemeinschaft.
Deine Eltern haben damit nix zu schaffen.