Rezept für die saftigsten Schoko-Muffins!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von nadinsche77 11.03.10 - 09:47 Uhr

Hallo ihr,

ich hab schon gefühlte 1.000 Rezepte für Schoko-Muffins ausprobiert, aber irgendwie wurden sie immer trocken oder zu wenig schokoladig.

Ich suche endlich ein Rezept für richtig schön pappig-schokoladige-saftige Schokomuffins #mampf

Kann mir jemand helfen?

LG
Nadine

Beitrag von anne53 11.03.10 - 11:42 Uhr

Hallo,

die hier sind ein Traum:

220 g Mehl
30 g. dunkler Kakao
75 g Nougatmasse
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron oder Backpulver
75 g Zucker
100 g weiche Margarine
1 St Ei
125 ml Buttermilch
150 g Schmand
12 St Toffifee




Den Backofen auf 175°C vorheizen.

Ein Muffinblech für 12 Muffins fetten oder mit Papierförmchen auskleiden.

Die Nougatmasse schmelzen und abkühlen lassen.

Das Ei verquirlen und mit Margarine, Zucker, Buttermilch, Schmand und Nougat glatt rühren.

Mehl, Kakao, Backpulver und Natron mischen, portionsweise über die anderen Zutaten sieben und unterrühren.

Die Hälfte des Teiges in die Formen füllen, dann jeweils ein Stück Toffifee in den Teig setzen und mit dem Restteig bedecken.

Muffins für 20 Min. backen. Nach dem Backen kurz in der Form auskühlen lassen, dann heraus nehmen.

Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von love16072005 11.03.10 - 12:03 Uhr

Hallo Nadine!

Das ist mein Lieblingsrezept für sehr saftige und schokoladige Muffins:

200 gr geschmolzene Butter
70 gr echter Kakao
1/8 l Wasser
220 gr Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
280 gr Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
150 gr saure Sahne

Kakao, Mehl, Backpulver und Natron vermischen. Butter mit Zucker und Eiern aufschlagen, saure Sahne, Salz und Wasser unterrühren. Nun vorsichtig die "trockenen" Bestandteile untermischen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad circa 20-25 Minuten backen.

Man kann sehr schön noch gehackte Schokolade untermischen, für den richtigen Schoko-Flash ;-).

Nicht wundern, der Teig ist recht flüssig!
Er reicht bei mir immer für anderthalb Muffinbleche.

Lass es dir schmecken!#mampf

Die Kollegen meines Mannes sind inzwischen süchtig danach!

Love





Beitrag von nadinsche77 15.03.10 - 09:41 Uhr

Hi du,

hab am Wochenende die Muffins nach deinem Rezept ausprobiert und sie sind suuuuper geworden! Danke für das Rezept, die wird's bei uns jetzt öfter geben ;-)

LG
Nadine

Beitrag von maletera 16.03.10 - 23:25 Uhr

Welches der beiden Rezepte hast du denn ausprobiert?
Ich kann mich nicht entscheiden...:-)

Lg maletera